PREISE

Ausschreibungen

Dtsch Arztebl 2013; 110(45): A-2148 / B-1894 / C-1844

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Deutscher Schmerzpreis – ausgeschrieben von der Deutschen Gesellschaft für Schmerztherapie, Dotation: 10 000 Euro, gestiftet von der Firma Mundipharma. Ausgezeichnet werden Persönlichkeiten, die sich durch wissenschaftliche Arbeiten über Diagnostik und Therapie akuter und chronischer Schmerzzustände verdient gemacht oder durch ihre Arbeit oder ihr öffentliches Wirken entscheidend zum Verständnis des Problemkreises Schmerz und für die davon Betroffenen beigetragen haben. Einsendeschluss ist der 30. November. Bewerbungen an: Deutsche Gesellschaft für Schmerztherapie, Adenauerallee 18, 61440 Oberursel. Weitere Informationen: www.dgschmerztherapie.de.

DGPK-Förderpreis – ausgeschrieben von der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie zur Förderung wissenschaftlicher Projekte. Die Anschubfinanzierung für junge Kollegen umfasst bis zu 15 000 Euro. Einsendeschluss ist der 30. November. Weitere Informationen: www.kinderkardiologie.org.

Otto-Hess-Promotionsstipendium – mit diesem Stipendium fördert die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK) experimentelle und klinische Promotionen über den Zeitraum von einem Jahr mit 500 Euro im Monat. Bis zu 20 Stipendien werden an Studierende vergeben, deren Doktorvater Mitglied der DGK ist. Bewerbungen (bis zum 31. Januar) an: preise-stipendien@dgk.org. Weitere Informationen: www.dgk.org. EB

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema