PERSONALIEN

Aufgaben und Ämter

Dtsch Arztebl 2013; 110(46): A-2215 / B-1947 / C-1889

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Prof. Dr. med. Matthias Glanemann (44), zuvor Charité Berlin, ist neuer Direktor der Klinik für Allgemeine Chirurgie, Viszeral-, Gefäß- und Kinderchirurgie des Universitätsklinikums des Saarlandes, Homburg/Saar.

Priv.-Doz. Dr. med. Christian Béla Grefkes (36), Oberarzt an der Neurologischen Klinik und Poliklinik der Uniklinik Köln und Gruppenleiter am Max-Planck-Institut für neurologische Forschung, hat den Ruf auf eine W-2-Professur für Schlaganfall und Neurorehabilitation an der Universität zu Köln angenommen.

Prof. Dr. med. Ralph Kayser (47), Direktor der Klinik für Orthopädie Berlin – Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie, Zentrum für Endoprothetik am Klinikum im Friedrichshain, Vivantes – Netzwerk für Gesundheit GmbH, wurde vom Senat der Universität Greifswald zum außerplanmäßigen Professor ernannt.

Anzeige

Timmy Klebb (43) übernimmt zum
1. Januar 2014 den Vorstandsvorsitz der Deutschen Ärzteversicherung AG. Er löst an der Spitze des Unternehmens Jörg Arnold ab, der zur AXA-Gruppe nach Paris wechselt. In gleicher Verantwortung leitet Klebb künftig ebenfalls die Deutsche Ärzte Finanz Beratungs- und Vermittlungs-AG.

Priv.-Doz Dr. med. Tobias Pitzen (49), Chefarzt der Wirbelsäulenchirurgie am SRH-Klinikum Karlsbad-Langensteinbach, ist von der Universität des Saarlandes zum außerplanmäßigen Professor ernannt worden.

Prof. Dr. med. Martin Schäfer (46), Essen, ist zum neuen ersten Vorsitzenden der Deutschen Gesellschaft für bipolare Störung gewählt worden. Er löst damit Prof. Dr. med. Georg Juckel (51), Bochum, ab, der weiterhin im Vorstand bleibt.

Prof. Dr. med. Dipl.-Phys. Karl-Otto Steinmetz (63), Leiter des Schlaflabors am Elisabethenstift Darmstadt, ist auf eine Professur für ambulante ärztliche Versorgung an der Apollon-Hochschule der Gesundheitswirtschaft in Bremen berufen worden. EB

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema