PREISE

Ausschreibungen

Dtsch Arztebl 2013; 110(46): A-2216 / B-1948 / C-1890

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Forschungspreis – ausgeschrieben von der Stiftung „PRO ZNS“ – Dr. med. Joachim Elbrächter. Der Preis ist mit 2 000 Euro dotiert. Ausgezeichnet wird die beste eingereichte Arbeit zum Thema „Patientennahe Forschung in der Neurologie“. Die Bewerber sollten nicht älter als 32 Jahre alt sein. Weitere Informationen unter: www.stiftung-dr-elbraechter.de. Einsendeschluss ist der 31. Dezember. Bewerbungen an: Dr. med. Joachim Elbrächter, Leibnizstraße 17, 48165 Münster, dr.elbraechter@freenet.de.

Cuno-Winkler-Preis – ausgeschrieben von der Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin (DGN), Dotation: 7 500 Euro, zur Förderung von vorgelegten Arbeiten aus dem Fachgebiet der Nuklearmedizin. Ebenfalls von der DGN verliehen wird der Georg-von-Hevesy-Preis. Der mit 2 500 Euro dotierte Preis wendet sich an Nachwuchswissenschaftler, die auf dem Gebiet der klinischen und/oder experimentellen Nuklearmedizin tätig sind. Weiterhin ausgeschrieben ist der Förderpreis für Leistungen auf dem Gebiet der Bildgebung, Dotation 1 500 Euro. Weitere Informationen zu diesen Preisen im Internet unter: www.nuklearmedizin.de. Einsendeschluss für alle genannten Preise ist der 15. Januar 2014. Bewerbungen an: Deutsche Gesellschaft für Nuklearmedizin, Nikolaistraße 29, 37073 Göttingen. EB

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema