Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Dr. med. Justina Engelbrecht (40), Fachärztin für Chirurgie, bisher stellvertretende Dezernentin des Dezernats "Fortbildung und Gesund­heits­förder­ung" der Bundes­ärzte­kammer (BÄK), Köln, ist zur Leiterin dieses Dezernats berufen worden. Sie wurde Nachfolgerin von Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Günter Ollenschläger (45), der Mitte 1995 zum Leiter der neu eingerichteten Ärztlichen Zentralstelle für Qualitätssicherung in Köln berufen worden ist.
Vor Beginn ihrer Tätigkeit bei der BÄK war Dr. Engelbrecht Oberärztin in der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Duisburg.


Prof. Dr. sc. hum. Dr. rer. pol. Hans-Jürgen Seelos (42), Wissenschaftlicher Direktor am Rheinischen Rechenzentrum für Kirche und Diakonie GmbH, außerplanmäßiger Professor für "Medizinische Informatik, insbesondere Krankenhausinformatik" an der Universität Düsseldorf, ist zum 1. April zum Geschäftsführer des Zentrums für Psychiatrie Emmendingen und des Zentrums für Psychiatrie Reichenau bestellt worden. EB

Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote