ArchivDeutsches Ärzteblatt49/2013Allergologie: Voller informativer Details und hochaktueller Informationen

MEDIEN

Allergologie: Voller informativer Details und hochaktueller Informationen

Dtsch Arztebl 2013; 110(49): A-2382 / B-2094 / C-2022

Saloga, Joachim

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Allergien – die Epidemie des 21. Jahrhunderts. Angesichts ihrer weiten Verbreitung ist jeder Arzt gezwungen, sich mit allergischen Reaktionen und Krankheiten auseinanderzusetzen, seien es Arzneireaktionen, womöglich auf ein selbst verordnetes Medikament, oder seien es häufige Krankheitsbilder, wie Asthma bronchiale, „Heuschnupfen“, Ekzeme und auch zunehmend häufig Nahrungsmittelallergien. Als geeignete Referenz zum Nachschlagen im Praxisalltag und zum systematischen Lernen, zum Beispiel für Prüfungen, bietet sich das neu aufgelegte und im Vergleich zur ersten Auflage stark erweiterte Buch der Allergiespezialisten Axel Trautmann und Jörg Kleine-Tebbe an.

Alle wichtigen Allergiethemen werden abgedeckt: immunologische Grundlagen, allergische Krankheiten an den Organen, insbesondere Atemwege und Haut, aber auch Zytopenien und Vaskulitiden, Immundefekte, Anaphylaxie, Insektengiftallergie, Nahrungsmittel- und Medikamentenunverträglichkeiten, Latexallergie, Allergie in Schwangerschaft und Kindheit, Allergieprävention, Notfalltherapie, Berufs- und Umweltkrankheiten sowie psychogene Symptome. Am Schluss befindet sich ein übersichtlicher Allergenkatalog, und die Allergenkunde ist bei den einzelnen Krankheitsentitäten integriert. Hochaktuell sind hierbei auch die Angaben zu den Allergenkomponenten, ein Gebiet, das vor allem bei den Nahrungsmitteln immer mehr Bedeutung erlangt. Ebenso aktuell sind die Angaben zur Pharmakotherapie, die auch neueste Medikamente einschließen.

Anzeige

Die einheitliche Gliederung der Kapitel zu den Krankheitsbildern in Anamnese, Symptome und Differenzialdiagnostik, Labor, Hauttest und Provokation sowie Therapie erleichtert die rasche Orientierung und das Auffinden der gesuchten Information. Das Buch ist dabei angefüllt mit informativen Details, zum Beispiel expliziten Empfehlungen zu Testkonzentrationen und Vorgehen bei Provokationstests. Daher eine uneingeschränkte Empfehlung für alle Allergologen, Dermatologen, HNO-Ärzte, Pädiater, Pneumologen, Internisten allgemein und Allgemeinmediziner sowie alle allergologisch Interessierten. Joachim Saloga

Axel Trautmann, Jörg Kleine-Tebbe: Allergologie in Klinik und Praxis. 2. Auflage, Thieme, Stuttgart 2013, 564 Seiten, gebunden, 129,99 Euro

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema