ArchivDeutsches Ärzteblatt51-52/2013Informations- und CME-Fortbildungs-DVDs: Tic-Störungen und Tourette-Syndrom

MEDIEN

Informations- und CME-Fortbildungs-DVDs: Tic-Störungen und Tourette-Syndrom

Dtsch Arztebl 2013; 110(51-52): A-2488 / B-2194 / C-2112

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Zur frühzeitigen Therapie und zur Aufklärung sollen die beiden DVD-Angebote für Patienten und für Ärzte beitragen.
Zur frühzeitigen Therapie und zur Aufklärung sollen die beiden DVD-Angebote für Patienten und für Ärzte beitragen.

Etwa drei bis vier Prozent aller Kinder und Jugendlichen sind von einer chronischen Tic-Störung betroffen. Die Selbsthilfeorganisation Interessenverband Tic & Tourette Syndrom e.V. (IVTS) hat zwei Patienteninformations-DVDs mit dem Titel „Tic-Störungen und Tourette-Syndrom“ veröffentlicht. Sie enthalten ergänzend zum Hauptfilm, der unter anderem zur Aufklärung in Schulen konzipiert wurde, Interviews zu Diagnostik, Therapie, Krankheitsursachen und Forschung. Eltern und Betroffene berichten über ihre Erfahrungen mit Tics. Experten erläutern allgemeinverständlich die medizinischen Hintergründe und greifen auch psychosoziale Aspekte auf.

Der IVTS publiziert darüber hinaus eine CME-Fortbildung für Ärzte und approbierte Therapeuten auf zwei DVD-ROMs auf Basis der Fortbildungsrichtlinien der Landesärzte- und Landestherapeutenkammern sowie der Fachgesellschaften. Die multimedialen DVDs wurden gemeinsam mit der Tourette Gesellschaft Deutschland konzipiert und durch die FMA Psychiatrie und Psychotherapie produziert. Ziel des IVTS ist es, rascher eine Diagnose zu stellen und so die Lebensqualität Betroffener zu verbessern.

Anzeige

Die CME-Fortbildungs-DVDs beinhalten Video-Interviews mit Ärzten, Fallbeispiele und Fachinformationen. In zwei Modulen wird der aktuelle wissenschaftliche Kenntnisstand zu Diagnose, Differenzialdiagnose, Genetik, Pathogenese, Komorbiditäten und der Therapie von Tic-Erkrankungen und Tourette-Syndrom vermittelt. Zusätzlich enthalten die DVDs Patienteninterviews, Grafiken, Textmaterial und Handouts sowie Literaturhinweise zum weiteren Selbststudium.

Beide DVDs können unter www.iv-ts.de bestellt werden. EB

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Deutsches Ärzteblatt plus
zum Thema

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema