PHARMA

Kurz informiert

Dtsch Arztebl 2014; 111(1-2): A-42

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Screening auf Hepatitis-B-Viren vor Behandlungsbeginn mit Arzerra® Der humane monoklonale Antikörper Ofatumumab ist zugelassen für Patienten mit chronischer lymphatischer Leukämie, die refraktär auf Fludarabin und Alemtuzumab sind. Der Wirkstoff bindet an ein Epitop, das beide extrazelluläre Schleifen des CD20-Moleküls umfasst. Glaxosmithkline informiert nun über Fälle von HBV-Infektionen und HBV-Reaktivierungen bei Patienten, die mit CD20-Antikörpern wie Ofatumumab behandelt wurden. Einige Fälle führten zu einer fulminanten Hepatitis und Leberversagen. Daher wird nun vor Behandlungsbeginn ein HBV-Screening empfohlen. Zudem dürfen Patienten mit aktiver/bestehender Hepatitis-B-Erkrankung nicht mit Ofatumumab behandelt werden. Bei Patienten mit einer HBV-Reaktivierung während der Behandlung (nach vermeintlich überwundener Hepatitis-B-Infektion) müssen Ofatumumab und jede gleichzeitig verabreichte Chemotherapie unverzüglich abgesetzt werden.

Schwere Lebertoxizität unter Temozolomid – Die Hersteller von Temozolomid-haltigen Arzneimitteln informieren über Fälle von Leberschäden (einschließlich eines letalen Leberversagens) bei Patienten, die mit dem Zytostatikum Temozolomid behandelt wurden. Die Lebertoxizität kann erst mehrere Wochen nach Beginn der Behandlung oder nach Absetzen von Temozolomid auftreten. Daher sollten die Leberwerte vor Therapiebeginn und nach jedem Behandlungszyklus bestimmt werden; bei Patienten mit 42-tägigem Behandlungszyklus auch in der Mitte des Behandlungszyklus. Bei abnormen Laborwerten sollte das Nutzen-Risiko-Verhältnis für den einzelnen Patienten sorgfältig abgewogen und die Behandlung gegebenenfalls nicht begonnen beziehungsweise weitergeführt werden. EB

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema