ArchivDeutsches Ärzteblatt9/1976RÜCKSPIEGEL: „Das ist ein echtes Problem“

SPEKTRUM DER WOCHE: AUFSÄTZE, NOTIZEN: Briefe an die Redaktion

RÜCKSPIEGEL: „Das ist ein echtes Problem“

Dtsch Arztebl 1976; 73(9): A-592

Willbold, Otto; Focke, Katharina

An die für die amtliche ärztliche Gebührenordnung zuständige Ministerin schrieb der Vorsitzende des Berufsverbandes der deutschen Radiologen und Nuklearmediziner, Dr. Otto Willbold, einen Brief zu deren letztem „Spiegel"- Interview, worauf Frau Dr. Focke nach kurzer Zeit geantwortet hat. Beide Briefe sind nachstehend auszugsweise wiedergegeben. Obgleich die Antwort der Frau Ministerin nicht ganz befriedigend ist, wie jeder ärztliche Leser leicht feststellen kann, ist die Initiative Dr. Willbolds nicht unnütz gewesen; denn den Fehldarstellungen des Arztes in unserem Lande kann man nur begegnen, wenn jeder Betroffene sich in seinem Bereich jeweils um eine Richtigstellung bemüht.
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema