ArchivDeutsches Ärzteblatt11/2014Patientensicherheit: Eine Mahnung
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Der Kommentar zum Thema Patientensicherung könnte leicht missverstanden werden. Auch die mehreren Tausend Todesopfer des Straßenverkehrs lassen sich, wenn man sie in Relation zur Zahl der gefahrenen PKW-Kilometer setzt, in unbedeutend scheinenden Promillezahlen ausdrücken. Dennoch ist noch niemand auf die Idee gekommen, dass solche Zahlen in der Öffentlichkeit nur „Ängste schüren und Vertrauen zerstören“ – für alle sind solche Zahlen in erster Linie eine Mahnung!

Denn: Auch wenn es nur nullkommasoundsoviel Promille sind – wer durch einen Fehler im Krankenhaus stirbt, für den sind es immer 100 Prozent!

Sonja Chevallier, 22765 Hamburg

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote