ArchivDeutsches Ärzteblatt17/2014– Das deutsche Gesundheitssystem – Kompaktkurs für ausländische Ärztinnen und Ärzte (gute Deutschkenntnisse erforderlich)

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Kassenärztliche Bundesvereinigung

– Das deutsche Gesundheitssystem – Kompaktkurs für ausländische Ärztinnen und Ärzte (gute Deutschkenntnisse erforderlich)

Dtsch Arztebl 2014; 111(17): A-764 / B-656 / C-624

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

12./13. Juni (10.00–16.50 Uhr und 9.00–13.00 Uhr)

Einführung in folgende Themen: Standesorganisationen; Kran­ken­ver­siche­rungen; stationäre Gesundheitsversorgung; arbeitsrechtliche Fragestellungen, Sozialwesen; Rehabilitation; Medizinrecht; Weiterbildung; Gleichwertigkeitsprüfung; Kenntnisprüfung, Arzneimittelverordnung; Qualitätssicherung; Dokumentation.

Veranstalter – Information – Anmeldung: Kaiserin-Friedrich-Stiftung für das ärztliche Fortbildungswesen, Robert-Koch-Platz 7, 10115 Berlin, Telefon: 030 308889-20, Fax: 030 308889-26, E-Mail: c.schroeter@kaiserin-friedrich-stiftung.de, weitere Informationen: www.kaiserin-friedrich-stiftung.de 

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Avatar #92214
H.-D. Falkenberg
am Samstag, 26. April 2014, 14:06

Kaiserin-Friedrich-Stiftung Kompaktkurs für ausländische Ärztinnen und Ärzte

Leider fehlt auch in diesem Fortbildungsangebot ein Hinweis auf Informationen zur Pflegeversicherung. Das Thema, das zurzeit "in aller Munde" ist, sollte m.E. zumindest in den Grundzügen erläutert werden. Die schon lange befürchteten Folgen des demografischen Wandels und die damit im Zusammenhang stehende Pflegebedürftigkeit werden zwar medienwirksam diskutiert, eine Lösung mit der Angabe von Alternativen zur Bewältigung steht nicht einmal ansatzweise an. Der erste Schritt muss lauten: Aufklärung tut Not...........und dies u.a. in bzw. vor einem solchen Forum. Gerne stehe ich für weitere Auskünfte zur Verfügung. Ich bin gespannt!?

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema