TERMINE

Weiter- und Fortbildung

PP 13, Ausgabe Mai 2014, Seite 240

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Eine monatliche Auswahl bundesweiter Veranstaltungen für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten

Andernach

4. bis 6. Juli

Anzeige

Die Vielfalt in der Einheit – Zukunft gestalten

Symposium

Informationen: Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Rhein-Eifel GmbH, Kirchstraße 25, 56626 Andernach, Telefon: 02632 9467-140, Fax: 2632 9467-141, sekretariat@rhein-eifel-institut.de, www.rhein-eifel-institut.de

Berlin

3. Juni

Diagnose „Junge!“ Pathologisierung eines Geschlechts?

Symposium der Bundes­psycho­therapeuten­kammer (BPtK)

Informationen: BPtK, Klosterstraße 64, 10179 Berlin, Sylvia Rückstieß, Telefon: 030 278785-0, Fax: 030 278785-44, rueckstiess@bptk.de, www.bptk.de

Berlin

26. Juni

Geht Psychotherapie online?

Symposium 2014

Informationen: Deutsche PsychotherapeutenVereinigung, Am Karlsbad 15, 10785 Berlin, Telefon: 030 235009-0, Fax: 235009-44, bgst@dptv.de, www.dptv.de

Blankenburg/Harz

20. bis 22. Juni

Begegnung zweier Gesellschaften – Therapie in Trance

Erste gemeinsame Tagung der Deutschen Gesellschaft für ärztliche Hypnose und Autogenes Training und der Deutschen Gesellschaft für Entspannungsverfahren

Informationen: Tagungsbüro, c/o D. Meyer-Schmeling, Am See 1, 23827 Wensin, Telefon: 04559 98599, Mobil: 0175 8173866, Fax: 04559 1349, tagung@dgaehat.de, www.dgaehat.de, www.dg-e.de

Dresden

13. bis 15. Juni

Bezogenheit – Abgrenzung – Ausgrenzung. Gruppenanalyse und Gruppenpsychotherapie in sozialer Verantwortung

Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gruppenanalyse und Gruppenpsychotherapie

Informationen: D3G e.V., Geschäftsstelle, Schlangenweg 11 A, 34117 Kassel, Telefon: 0561 2076002, Fax: 0561 284418, info@d3g.org, www.d3g.org

Hamburg

10. bis 13. Juni

Eltern – Kind – Sucht

19. Suchttherapietage

Informationen: Zentrum für interdisziplinäre Suchtforschung (ZIS), Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Martinistraße 52, 20246 Hamburg, Telefon: 040 7410-54203, Fax: 040 7410-55121, kontakt@suchttherapietage.de, www.suchttherapietage.de

Kassel

30. Mai bis 1. Juni

Gestalttherapie – Faszination und Wirksamkeit in einer herausfordernden Zeit

D-A-CH Tagung 2014

Informationen: DDGAP e.V., Eichholzweg 8 a, 34132 Kassel, Susanne Schramm, Telefon: 06175 7989866, Fax: 03212 9959779, dachkongress2014@web.de, http://www.gestalttherapie-tagung-2014.de

München

4. bis 6. Juli

Diagnostik psychischer Störungen – Sind die neuen Entwicklungen auch Fortschritte?

108. Verhaltenstherapiewoche

Informationen: Ina Lizon, Koordinatorin der VT-Wochen, Montsalvatstraße 14, 80804 München, Telefon: 089 360804-94, Fax: 089 360804-98, lizon@ift.de, www.vtwoche.de

München

4. bis 6. Juli

Wieviel Störung ist normal? Was ist eine gestörte Persönlichkeit?

9. Internationaler Kongress über Theorie und Therapie von Persönlichkeitsstörungen (IKTTP)

Informationen: Dr. med. Dipl.-Psych. Wulf Bertram, Hölderlinstraße 3, 70174 Stuttgart, Telefon: 0711 22987-18, Fax: 0711 22987-65, wulf.bertram@schattauer.de, www.ikttp.de

Zürich, Schweiz

20. bis 21. Juni

Psychosomatische Lösungen statt psychosomatische „Krankheiten” und Schmerztherapie mit Herz

Tagung der systemischen Gesellschaft (SG)

Informationen: Systemische Gesellschaft, Deutscher Verband für systemische Forschung, Therapie, Supervision und Beratung e.V., Brandenburgische Straße 22, 10707 Berlin, Telefon: 030 53698504, Fax: 030 53698505, info@systemische-gesellschaft.de, www.systemische-gesellschaft.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema