PERSONALIEN

Aufgaben und Ämter

Dtsch Arztebl 2014; 111(21): A-957 / B-813 / C-771

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Prof. Dr. med. Volkmar Falk (49), Direktor der Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie des UniversitätsSpitals Zürich, hat den Ruf auf die Professur für Kardiochirurgie an der Charité angenommen. Zugleich wurde er vom Stiftungsrat des Deutschen Herzzentrums Berlin (DHZB) zum Ärztlichen Direktor und Direktor der Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie des DHZB bestellt. Falk tritt die Nachfolge von Prof. Dr. med. Roland Hetzer (70) zum 1. Oktober an.

Prof. Dr. med. Andreas Müller (47) ist neuer Leiter der Neonatologie am Zentrum für Kinderheilkunde des Universitätsklinikums Bonn. Er war zuvor Leitender Oberarzt in Bonn und tritt die Nachfolge von Prof. Dr. rer. nat. Dr. med. Peter Bartmann (66) an.

Prof. Dr. med. Kai Schmidt-Ott (42), Charité – Universitätsmedizin Berlin sowie Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin Berlin-Buch, ist mit der Hans-Schildbach-Stiftungsprofessur für „Urogenitale Krebsforschung“ ausgezeichnet worden. Schwerpunkt der Stiftungsprofessur sind die Erforschung von angeborenen und erworbenen Erkrankungen des Harntrakts, insbesondere die Entwicklung, Regeneration und Krebsentstehung des Urogenitalsystems. EB

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema