ArchivDeutsches Ärzteblatt22/2014Zahnheilkunde: Audioführung durch die Sammlung

KULTURTIPPS

Zahnheilkunde: Audioführung durch die Sammlung

Dtsch Arztebl 2014; 111(22): [67]

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Die Gustav-Korkhaus-Sammlung im Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde des Universitätsklinikums Bonn bietet seit kurzem eine Audioführung an. Die Sammlung veranschaulicht ihren Besuchern Entwicklungen der Zahnmedizin. „Die Audioführung informiert binnen 30 Minuten unsere Besucher, ganz unabhängig davon, wie viele oder wenige. So können wir ohne weiteren Personalaufwand eine Führung durch die Sammlung anbieten“, erläuterte Petra Bastian von der Gustav-Korkhaus-Sammlung die Vorzüge des neuen unentgeltlichen Angebots, das für Gruppen von acht bis zwölf Personen geeignet ist.

Die Gustav-Korkhaus- Sammlung in der Bonner Welschnonnenstraße (l.) In der Sammlung sind auch unterschiedliche Zahnarztstühle zu sehen. Fotos: E. H. Helfgen 2014
Die Gustav-Korkhaus- Sammlung in der Bonner Welschnonnenstraße (l.) In der Sammlung sind auch unterschiedliche Zahnarztstühle zu sehen. Fotos: E. H. Helfgen 2014

Beim Start wird es zunächst dunkel. Von Musik untermalt, gibt es über Lautsprecher Informationen zu den wichtigsten und interessantesten Objekten der Sammlung. Die Objekte werden angestrahlt und treten aus dem Halbdunkel hervor. Unterschiedliche Zahnarztstühle, zahlreiche chirurgische Werkzeuge und alte Lehrbücher veranschaulichen, wie und womit Zahnärzte – oder „Zanbrecher“, wie sie früher auch genannt wurden – arbeiteten.

Anzeige

Die Sammlung wurde 1960 von ihrem Namensstifter Prof. Dr. Gustav Korkhaus gegründet. Der Zahnmediziner und damalige Direktor der Bonner Universitätszahnklinik pflegte viel zu reisen und kannte zahlreiche Fachkollegen. Daher konnte er Exponate aus verschiedenen Ländern und Epochen zusammentragen. Auch ein Zahnarztstuhl der Firma Siemens aus den 70er Jahren ist zu sehen – diesen hatte Korkhaus selbst mitentwickelt.

Ein Video von uni-bonn.tv unter http://youtu.be/up2b-HxpgXc stellt die neue Audioführung in der Gustav-Korkhaus-Sammlung vor. EB

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema