ArchivDeutsches Ärzteblatt23-24/2014aerzteblatt.de: Vor laufender Kamera

DEUTSCHER ÄRZTETAG

aerzteblatt.de: Vor laufender Kamera

Dtsch Arztebl 2014; 111(23-24): A-1046 / B-893 / C-849

Schmedt, Michael

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Interviews, Umfragen zu Schwerpunktthemen, Zusammenfassungen der Eröffnungsreden und das Porträt einer Delegierten: Mit der Videokamera unterwegs auf dem Deutschen Ärztetag

Frank Ulrich Montgomery: Der BÄK-Präsident äußerte sich zu den Themen GOÄ, Qualität und Schmerzmedizin.

Kooperativ: Bundesgesundheits­minister Hermann Gröhe ging bei seinem ersten Ärztetag auf die Ärzte zu.

Anzeige

Interview: Christian Kraef zur Rolle der Medizin­studierenden auf dem Deutschen Ärztetag

Prävention: „Brauchen wir ein Präventionsgesetz?“, wollte das Deutsche Ärzteblatt von den Delegierten wissen.

Premiere: Das Deutsche Ärzteblatt begleitete die Chefärztin Gabriele Wöbker, die zum ersten Mal auf dem Ärztetag war.

Hermann Gröhe: Der Bundesgesundheits­minister stand dem Deutschen Ärzteblatt Rede und Antwort.

Eröffnung: Bundes­ärzte­kammer-Präsident Frank Ulrich Montgomery begrüßte die Gäste in der Düsseldorfer Tonhalle.

Schmerzmedizin: „Wie kann die Schmerztherapie verbessert werden?“, fragte das Deutsche Ärzteblatt Delegierte.

Umfrage: Was sagen die Leserinnen und Leser zum Deutschen Ärzteblatt?


Dreh: Bock & Gärtner

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema