Medizin

Kasuistik

Medizin studieren, 3/2014: 29

Geddert, Helene

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Eine 72-jährige Patientin klagt bei Ihrem Hausarzt über Kurzatmigkeit. Das Atemgeräusch und der Klopfschall über der linken basalen Lunge sind erheblich vermindert. In der Bildgebung zeit sich ein sehr großer Tumor im linken caudalen Brustkorb (Bild 1).

Bild 1: Sehr großer, glatt begrenzter Tumor im linken kaudalen Thorax. Pfeile = Begrenzung zum Oberlappen, Herzen und Zwerchfell
Bild 1: Sehr großer, glatt begrenzter Tumor im linken kaudalen Thorax. Pfeile = Begrenzung zum Oberlappen, Herzen und Zwerchfell

Intraoperativ findet sich ein vollständig atelektatischer (unbelüfteter) Lungenlappen mit aufsitzendem 21 cm großen Tumor. Da der glatt begrenzte Tumor in kein Organ einwächst, lässt er sich gut aus dem Brustkorb entfernen.

Bild 2 zeigt die knotige Schnittfläche des Tumors. Seine Konsistenz ist fest. Histologisch zeigt sich ein zellarmer und homogener, aus spindeligen Zellen aufgebauter Tumor (Bild 3).

Bild 2: Makroskopischer Aspekt des Tumors. Sternchen = atelektatischer Lungenlappen
Bild 2: Makroskopischer Aspekt des Tumors. Sternchen = atelektatischer Lungenlappen
Bild 3: Histologischer Aufbau aus gleichförmigen Spindelzellen
Bild 3: Histologischer Aufbau aus gleichförmigen Spindelzellen

Auflösung

Solitärer fibröser Tumor der Pleura

Hintergrund

Solitäre fibröse Tumoren (SFT) kommen am häufigsten an der Pleura vor. Wegen ihres langsamen Wachstums treten Beschwerden erst auf, wenn die Tumoren eine erhebliche Größe erreicht haben. SFT sind meistens gutartig. Für die Bestimmung der Dignität von SFT (Gutartigkeit oder Bösartigkeit) gibt es neben histologischen auch klinische Kriterien. Hier sprechen neben dem homogenen histologischen Zellbild die gute Begrenzung und das fehlende Einwachsen in Nachbarorgane für einen gutartigen SFT.

Therapie

Nach komplikationslosem postoperativem Verlauf wird die Patientin beschwerdefrei entlassen.

PD Dr. med. Helene Geddert, St. Vincentius-Kliniken, Karlsruhe

Bild 1: Sehr großer, glatt begrenzter Tumor im linken kaudalen Thorax. Pfeile = Begrenzung zum Oberlappen, Herzen und Zwerchfell
Bild 1: Sehr großer, glatt begrenzter Tumor im linken kaudalen Thorax. Pfeile = Begrenzung zum Oberlappen, Herzen und Zwerchfell
Bild 1
Bild 1: Sehr großer, glatt begrenzter Tumor im linken kaudalen Thorax. Pfeile = Begrenzung zum Oberlappen, Herzen und Zwerchfell
Bild 2: Makroskopischer Aspekt des Tumors. Sternchen = atelektatischer Lungenlappen
Bild 2: Makroskopischer Aspekt des Tumors. Sternchen = atelektatischer Lungenlappen
Bild 2
Bild 2: Makroskopischer Aspekt des Tumors. Sternchen = atelektatischer Lungenlappen
Bild 3: Histologischer Aufbau aus gleichförmigen Spindelzellen
Bild 3: Histologischer Aufbau aus gleichförmigen Spindelzellen
Bild 3
Bild 3: Histologischer Aufbau aus gleichförmigen Spindelzellen

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema