ArchivDeutsches Ärzteblatt35-36/2014Qualitätsreport: Qualitätsniveau in Kliniken erneut sehr hoch

AKTUELL

Qualitätsreport: Qualitätsniveau in Kliniken erneut sehr hoch

Dtsch Arztebl 2014; 111(35-36): A-1442 / B-1246 / C-1186

Rieser, Sabine

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Der Gemeinsame Bundes­aus­schuss (G-BA) hat die Veröffentlichung des Qualitätsreports 2013 beschlossen. Insgesamt wurden vom zuständigen AQUA-Institut in sämtlichen 1 557 Akutkrankenhäusern mehr als 3,2 Millionen Datensätze zu 434 Qualitätsindikatoren aus 30 sogenannten Leistungsbereichen erhoben. 40 Qualitätsindikatoren zeigten Verbesserungen auf, 17 Verschlechterungen. Bei den meisten Indikatoren konnten im Vergleich zum Vorjahr keine Veränderungen festgestellt werden. „Die externe stationäre Qualitätssicherung ist das „Flaggschiff‘ unter den G-BA-Maßnahmen zur Qualitätssicherung“, betonte Dr. med. Regina Klakow-Franck, unparteiisches Mitglied im G-BA und Vorsitzende des Unterausschusses Qualitätssicherung. Trotz des in vielen Bereichen stabilen Qualitätsniveaus gibt es nach ihren Worten immer wieder Hinweise auf Verbesserungspotenzial. „So zeigt sich zum Beispiel im Leistungsbereich Geburtshilfe ein besonderet Handlungsbedarf, was die Anwesenheit eines Pädiaters bei Frühgeburten betrifft“, erläuterte sie. Im Bereich der Mammachirurgie gebe es Anhaltspunkte, dass im Frühstadium von Brustkrebserkrankungen zu häufig radikal Lymphknoten entfernt würden.

Doris Pfeiffer, Vorstandsvorsitzende des GKV-Spitzenverbands, verwies auf Verbesserungspotenzial bei Oberschenkelhalsbrüchen: Immer noch gebe es Kliniken, in denen die Wartezeit auf eine Operation mehr als 48 Stunden betrage, obwohl sich dann die Ergebnisse verschlechterten. Rie

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema