ArchivDeutsches Ärzteblatt39/2014Neues für die Hausärztin/den Hausarzt – 108. Klinische Fortbildung für Allgemeinmediziner und hausärztlich tätige Internisten – vom 26. bis 29 November

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Bundes­ärzte­kammer

Neues für die Hausärztin/den Hausarzt – 108. Klinische Fortbildung für Allgemeinmediziner und hausärztlich tätige Internisten – vom 26. bis 29 November

Dtsch Arztebl 2014; 111(39): A-1664 / B-1436 / C-1368

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Tagungsort: Seminarraum im Kaiserin Friedrich-Haus

Programm:Vorträge renommierter Berliner Ärzte aus Klinik und Praxis zu den in der Hausarztpraxis relevanten medizinischen Fächern. Ausgiebige Gelegenheit zu Diskussionen. Die Veranstaltung wird nicht durch pharmazeutische Industrie gesponsert.

Zertifizierung: durch die Ärztekammer Berlin mit 23 Fortbildungspunkten. Anerkennung als DMP-Regelfortbildung beantragt.

Anzeige

Zielgruppe: Allgemeinmediziner, hausärztlich tätige Internisten. Mindest-Teilnehmerzahl: 25 Personen.

Termin: Mittwoch, den 26. November ab 14.00 Uhr bis Samstag, den 29. November bis 12.50 Uhr.

Tagungsgebühr: bei Anmeldung bis 10. November: 340 Euro, danach 360 Euro (inkl. Versorgung zu Kaffee- und Mittagspausen, sowie Überlassung von Vortragsunterlagen soweit vorhanden).

Veranstalter – Information – Anmeldung: Kaiserin-Friedrich-Stiftung für das ärztliche Fortbildungswesen, Robert-Koch-Platz 7, 10115 Berlin, Telefon: 030 308889-20, Fax: 030 308889-26, E-Mail: c.schroeter@kaiserin-friedrich-stiftung.de, weitere Informationen: www.kaiserin-friedrich-stiftung.de  

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema