ArchivDeutsches Ärzteblatt42/2014Arbeitsschutz: Portal zu Nanomaterialien

MEDIEN

Arbeitsschutz: Portal zu Nanomaterialien

Dtsch Arztebl 2014; 111(42): A-1817

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung hat ein Arbeitsschutzportal zu Nanomaterialien veröffentlicht. Das nach eigenen Angaben weltweit erste interaktive Portal zum Arbeitsschutz beim Umgang mit Nanomaterialien richtet sich sowohl an Präventionsfachleute als auch an Beschäftigte ohne Fachkenntnisse in der Nanotechnologie.

Zur Qualifizierung von Beschäftigten sollen auf dem Portal drei E-Learning-„Nanorama“-Lernmodule entstehen. Derzeit steht mit dem „Nanorama Bau“ das erste Modul kostenfrei zur Verfügung (http://nano.dguv.de/nanorama/bgbau). Es informiert über die Verwendung von und über den Umgang mit Nanomaterialien in der Bauwirtschaft und wurde in enger Zusammenarbeit mit der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft erstellt. Geplant sind analoge Angebote für Chemie sowie für Holz und Metall. EB

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema