Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Prof. Dr. med. Dr. h. c. Dipl.-Psych. Werner Hacke (66) wurde mit einer Ehrenmitgliedschaft der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) ausgezeichnet. Der Direktor der Neurologischen Universitätsklinik Heidelberg hat sich in besonderer Weise um die Neurologie verdient gemacht. Der ehemalige Erste Vorsitzende der DGN ist Herausgeber mehrerer nationaler und internationaler wissenschaftlicher Zeitschriften. Er hat viele internationale klinische Studien geleitet und ist korrespondierender Autor der Europäischen Leitlinien zur Schlaganfallbehandlung.

Darüber hinaus wurde ihm auch die Ehrenmitgliedschaft der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft verliehen.

Prof. Dr. med. Helga Schwenke-Speck (80) aus Leipzig, ehemalige Oberärztin der Abteilung Hämatologie und Onkologie der Universität Leipzig, ist am 6. Oktober mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Schwenke-Speck gehört zu den Pionieren der deutschen Hospizbewegung. Sie hat unter anderem im Jahr 1993 den Hospiz-Verein Leipzig gegründet und war viele Jahre dessen Vorsitzende. Daneben war sie Mitbegründerin und jahrelanges ehrenamtliches Vorstandsmitglied der Landesarbeitsgemeinschaft „Hospiz in Sachsen“. EB

Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote