ArchivDeutsches Ärzteblatt PP11/2014Psychotherapie: Keile treiben
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Ich frage mich, warum es immer wieder Bestrebungen gibt, Keile in die Beziehungen zwischen Ärzten und Psychologen zu treiben und das leider oft auch noch erfolgreich.

Viele Jahre der Zusammenarbeit mit ärztlichen Kollegen, sowohl in der täglichen gemeinsamen Arbeit auf einer Station als auch jetzt kooperativ im niedergelassenen Bereich, habe ich immer als ausgesprochen produktiv und völlig problemlos erlebt, getragen von großer gegenseitiger Wertschätzung.

Sowohl ein Medizinstudium mit anschließender fachärztlicher Weiterbildung als auch ein Psychologiestudium mit Psychotherapieausbildung sind ohne Zweifel in hervorragender Weise dazu geeignet, Menschen auszubilden, die in der Lage sind, psychische Störungen in hoher Qualität zu behandeln.

Anzeige

Leider scheint es immer wieder von einzelnen Verbänden Bestrebungen zu geben, die Abgrenzung zwischen den Professionen voranzutreiben oder zumindest beizubehalten. So kommt zu oft ein Teufelskreis mit gegenseitigen Angriffen à la „Wir sind besser qualifiziert!“ – „Nein, wir sind besser qualifiziert!“ in Gang, der uns allen nicht hilft (interessant wäre eine Antwort auf die Frage, wem diese Streitigkeiten vielleicht tatsächlich gelegen kommen).

Aus meiner Sicht wäre es viel hilfreicher, die jeweiligen Kompetenzen deutlicher zu schätzen (durchaus auch mal öffentlich), um gemeinsame Kräfte bündeln zu können. Diese würden wir dringend brauchen, um für eine bessere Versorgung von Menschen mit psychischen Erkrankungen und eine angemessenere Honorierung und Vergütung der Behandlung dieser Menschen zu streiten.

Dipl.-Psych. Oliver Kunz, 45468 Mülheim an der Ruhr

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige