ArchivDeutsches Ärzteblatt PP11/2014Ausbildung: Selbstgefällige Vorstöße
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Ein wohltuend klarer Blick auf die selbstgefälligen Vorstöße von Herrn Pritz. Im Gegensatz zu Österreich steht Patienten in Deutschland seit Jahrzehnten ein relativ gut funktionierendes System kassenfinanzierter Psychotherapie zur Verfügung. Eine wesentliche Grundlage dafür bildet die fundierte Ausbildung der Psychotherapeuten/-innen. Ein Studium „Psychotherapiewissenschaft“ ist, wie der Name schon sagt, etwas anderes als eine zur psychotherapeutischen Arbeit befähigende Psychotherapieausbildung.

Mag. phil. Thomas Schett, Psychologischer Psychotherapeut, Psychoanalytiker, 83395 Freilassing

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige