ArchivDeutsches Ärzteblatt21/1996KV Berlin: 195 Ärzte stehen für Praxisnetze zur Verfügung

POLITIK: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

KV Berlin: 195 Ärzte stehen für Praxisnetze zur Verfügung

Maus, Josef

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS berlin. Nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Berlin haben sich 195 Ärzte aus 162 Praxen für die Teilnahme an dem gemeinsamen Modellprojekt "vernetzte Praxen" mit dem Berliner Landesverband der Betriebskrankenkassen angemeldet. Das "BKK-Praxisnetz" soll am 1. Juli starten.
Ziel ist eine intensivierte ambulante Betreuung durch eine bessere Kooperation der beteiligten Arztpraxen. Auch nichtärztliche Angebote, wie etwa ambulante Pflegedienste, sollen einbezogen werden. Auf diese Weise hoffen die Betriebskrankenkassen und die KV, die Zahl der Krankenhauseinweisungen deutlich reduzieren zu können. JM

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote