ArchivDeutsches Ärzteblatt47/2014Von schräg unten: Großes Lob
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Lieber Herr Kollege Böhmeke, seit Jahren lese ich Ihre Rubrik und bin erstaunt, wie Sie immer wieder neue Worte finden für unser Dasein als Ärzte. Ein großes Lob und hundertmal Danke für die letzte Ausgabe wie auch die meisten vorigen! Sie sollten ein Buch daraus machen, ein ideales Geschenk an Kollegen, die das DÄ nicht lesen. Ich hoffe, Sie bleiben uns als Autor noch lange erhalten!

Dr. med. Klaus Stelter, 21149 Hamburg

Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote