ArchivDeutsches Ärzteblatt50/2014Thomas Kriedel: Vorsitzender der gematik-Gesellschafter

PERSONALIEN

Thomas Kriedel: Vorsitzender der gematik-Gesellschafter

Dtsch Arztebl 2014; 111(50): A-2235 / B-1885 / C-1805

Krüger-Brand, Heike E.

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Die Gesellschafter der gematik haben Dr. rer. soc. Thomas Kriedel (65) zum neuen Vorsitzenden der Gesellschafterversammlung gewählt. Der Bevollmächtigte der Kassenärztlichen Bundesvereinigung befasst sich seit langem engagiert mit dem Thema IT im Gesundheitswesen. Als Mitglied des gematik-Beirats und Sprecher der an den Anwendungstests der elektronischen Gesundheitskarte beteiligten Kassenärztlichen Vereinigungen kennt er auch die Tücken des Projekts bestens. So fordert er im Hinblick auf das angekündigte E-Health-Gesetz insbesondere klare Regeln zur Interoperabilität für den Datenaustausch. „Gemeinsam mit allen Gesellschaftern möchte ich mich dafür einsetzen, dass wir eine sektorenübergreifende und kompatible Netzwerkinfrastruktur aufbauen. Auch regionale und sektorale Projekte können so ihren Platz finden“, sagte Kriedel nach seiner Wahl. Im Vordergrund müsse dabei der Nutzen für Anwender und Patienten stehen. Die Drehscheibe dafür werde die Telematik-infrastruktur bilden.

Thomas Kriedel, Foto: KV Westfalen-Lippe
Thomas Kriedel, Foto: KV Westfalen-Lippe

Auch in seiner Heimat-KV Westfalen-Lippe treibt Kriedel als langjähriges Vorstandsmitglied das Thema voran: Dort wird seit einiger Zeit in Bochum, Herne und dem Ennepe-Ruhr-Kreis der elektronische Arztbrief erprobt, um die Vernetzung und Kommunikation von Ärzten untereinander zu fördern. Die dabei gesammelten Erkenntnisse sollen in den Aufbau landesweiter Tele­ma­tik­infra­struk­turen einfließen. Heike E. Krüger-Brand

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema