Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Eine operative Therapie einer Sinusitis ist nur für die chronischen entzündlichen Veränderungen indiziert, die auf eine konservative Therapie nicht ansprechen (1, 2). Eine konservative Therapie gegebenenfalls unter Anwendung von Antibiotika vor einer präoperativen Computertomographie (CT) soll sicherstellen, dass in der CT-Untersuchung tatsächlich nur das Ausmaß der chronischen, operativ zu behandelnden Veränderungen abgebildet wird.

Der Wert der Projektionsradiographie der Nase beim Trauma ist tatsächlich umstritten – ein Beispiel für eine tradierte Methode ohne Validierung in der heutigen Zeit, in der Niedrigdosis-CTs breit verfügbar sind und eine Neubewertung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses der diagnostischen Methoden erfolgen sollte. Grundsätzlich schließen wir uns deshalb der Argumentation der Zuschrift an. Jedoch haben wir hierzu leider keine Studien gefunden, und auch die aktuellen Leitlinien gehen auf diese Aufnahme nicht dezidiert ein.

Für die Klarstellung des gebräuchlichen, aber unpräzisen Begriffs der Nasenbeinfraktur bedanken wir uns!

Zum begrenzten Wert der Sonographie verweisen wir auf die angegebenen Literaturstellen.

DOI: 10.3238/arztebl.2015.0069b

Prof. Dr. med. Florian Dammann

Alb-Fils Kliniken, Klinik am Eichert

Institut für Radiologie und Nuklearmedizin
Göppingen

Florian.Dammann@af-k.de

Interessenkonflikt

Die Autoren der Beiträge erklären, dass kein Interessenkonflikt besteht.

1.
Babbel R, Harnsberger HR, Nelson B, Sonkens J, Hunt S: Optimization of techniques in screening CT of the sinuses. AJNR Am J Neuroradiol 1991; 12: 849–54. MEDLINE
2.
Simmen D, Schuknecht B. Computertomographie der Nasennebenhöhlen – eine präoperative Checkliste. Laryngol Rhinol Otol 1997; 76: 8–13. CrossRef MEDLINE
3.
Dammann F, Bootz F, Cohnen M, Haßfeld S, Tatagiba M, Kösling S: Diagnostic imaging modalities in head and neck disease. Dtsch Arztebl Int 2014; 111: 417–23.
VOLLTEXT
1.Babbel R, Harnsberger HR, Nelson B, Sonkens J, Hunt S: Optimization of techniques in screening CT of the sinuses. AJNR Am J Neuroradiol 1991; 12: 849–54. MEDLINE
2.Simmen D, Schuknecht B. Computertomographie der Nasennebenhöhlen – eine präoperative Checkliste. Laryngol Rhinol Otol 1997; 76: 8–13. CrossRef MEDLINE
3.Dammann F, Bootz F, Cohnen M, Haßfeld S, Tatagiba M, Kösling S: Diagnostic imaging modalities in head and neck disease. Dtsch Arztebl Int 2014; 111: 417–23.
VOLLTEXT

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote