ArchivDeutsches Ärzteblatt5/2015Erfahrungsbericht: Exzellent
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Traurig, aber leider wahr: Ein exzellenter Artikel der tragikomisch die Folgen einer Ausrichtung medizinischer Entscheidungen und der ärztlichen Tätigkeit an ökonomischen Interessen und dysfunktionalen Dokumentationsanforderungen verdeutlicht – ein fataler Qualitätsverlust. Die Krankenhausentgeltsysteme DRG und das geplante PEPP in der Psychiatrie tragen erheblich zu dieser Fehlentwicklung bei. Wann erheben sich dagegen auch die Patienten und ihre Krankenkassen?

Dr. rer. nat. Dr. med. Christopher Rommel, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Johanniter-Krankenhaus im Fläming Treuenbrietzen GmbH, 14929 Treuenbrietzen

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Stellenangebote