ArchivDeutsches Ärzteblatt7/2015Mobile Health: Apps in Krankenhaus und Arztpraxis

MEDIEN

Mobile Health: Apps in Krankenhaus und Arztpraxis

Krüger-Brand, Heike E.

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Smartphones und Tablet-PCs haben längst schon das Krankenhaus und die Arztpraxis erorbert. Mobile Applikationen gibt es für nahezu jeden Anwendungsbereich, darunter auch für Medizin und Gesundheit. Mit ihrer kompakten Broschüre wollen die Autoren Einsatzmöglichkeiten im professionellen medizinischen Umfeld aufzeigen, vor allem aber auch für die damit verbundenen tatsächlichen und rechtlichen Risiken sensibilisieren.

Anhand von praktischen Beispielen erläutern sie zunächst, inwiefern zwischen unregulierten Health-Apps zum Beispiel aus dem Fitness- und Wellness-Bereich und Medical-Apps als Medizinprodukten zu differenzieren ist und welche haftungsrechtlichen Folgen sich etwa für den Einsatz am Menschen oder auch bei der Einbindung in das IT-System eines Krankenhauses ergeben.

Anzeige

Auch dadurch, dass Mitarbeiter private Mobilgeräte im professionellen Einsatz nutzen („Bring Your Own Device“), entstehen neue Gefahrenquellen für Gesundheitseinrichtungen, wenn etwa dadurch Schadsoftware in ein Krankenhausnetz gelangt oder ein medizintechnisches Gerät infiltriert wird. Um das Haftungsrisiko zu verringern und den Umgang mit sensiblen und vertraulichen Daten zu steuern, raten die Autoren unter anderem zu hausinternen Richtlinien im Umgang mit solcher Technik. Ausführungen zur Hygiene im Kontext mit mobilen Geräten schließen das Kapitel zu Haftungsrisiken und -prävention für Arzt und Krankenhaus ab.

Ausführlich erörtern die Autoren zudem die Frage der Vertrauenswürdigkeit von Health- und Medical-Apps und nennen Informationsquellen und Schlüsselkriterien, die eine Einschätzung für die Anwender erleichtern. Weitere Themen sind der Einsatz von Apps in der klinischen Forschung sowie die Nutzung von sozialen Medien in der Arzt-Patienten-Kommunikation. Heike E. Krüger-Brand

Oliver Pramann, Urs-Vito Albrecht: Smartphones, Tablet-PC und Apps in Krankenhaus und Arztpraxis – rechtssicher und erfolgreich einsetzen. Deutsche Krankenhaus Verlagsgesellschaft mbH, Düsseldorf 2014, 110 Seiten, kartoniert, 29,90 Euro

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote