ArchivDÄ-TitelSupplement: PerspektivenKardiologie 1/2015Der weltweit erste seiner Art: MultiPoint Pacing-Herzschrittmacher

Supplement: Perspektiven der Kardiologie

Der weltweit erste seiner Art: MultiPoint Pacing-Herzschrittmacher

Dtsch Arztebl 2015; 112(12): [34]

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Der Quadra Allure MP ist der weltweit erste und einzige quadripolare CRT-P mit MultiPoint Pacing (MPP), einer Technologie, die das Ansprechen des Patienten auf die CRT verbessert. Mit MPP kann der Arzt mehrere Stellen an der linken Herzhälfte gleichzeitig stimulieren und erhält dadurch mehr Möglichkeiten, um die CRT-Stimulation nach den Bedürfnissen des Patienten entsprechend zu optimieren und die Quote der Non-Responder zu reduzieren. Zugleich verringert sich dadurch die Wahrscheinlichkeit, dass in einem zweiten, invasiven Eingriff eine kostspielige Elektrodenrevision durchgeführt werden muss. Eine Studie zeigt, dass MPP insbesondere bei Patienten vorteilhaft sein kann, die auf eine herkömmliche biventrikulare Stimulationstherapie nicht ansprechen – dies entspricht ungefähr einem Drittel aller Patienten. Bei MPP zeigte sich im Vergleich zu herkömmlichen CRT-Methoden nach 12 Monaten eine Verbesserung der Responder-
Quote um 19 Prozent.

Quelle: St. Jude Medical, www.sjm.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema