ArchivDÄ-TitelSupplement: PerspektivenSUPPLEMENT: Onkologie 1/2015Aktuelle Daten der AURA-Studie: Behandlung von NSCLC

SUPPLEMENT: Perspektiven der Onkologie

Aktuelle Daten der AURA-Studie: Behandlung von NSCLC

Dtsch Arztebl 2015; 112(20): [34]

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

AstraZeneca präsentierte aktuelle Daten der laufenden AURA-Studie zu AZD9291 bei Patienten mit fortgeschrittenem, nicht-kleinzelligem Lungenkrebs (NSCLC), die sowohl eine aktivierende Mutation des epidermalen Wachstumsfaktor-Rezeptors (EGFRm+) aufweisen als auch eine Resistenz-Mutation TZ90M+. Die Daten zeigen ein medianes progressionsfreies Überleben (PFS, progression free survival) von 13,5 Monaten (95% Konfidenzintervall [CI] 8,3 Monate bis hin zu „nicht berechenbar“ [n.b.]). Dies sind Ergebnisse aus unabhängig überprüften Daten von 63 Patienten mit T790M+ Tumoren, die mit AZD9291 in einer Dosierung von 80 mg täglich behandelt wurden und von denen bisher erst 38% der Patienten eine Tumorprogression aufwiesen. Die aktualisierten Daten der unabhängigen Prüfung zeigen eine Gesamtansprechen (OR, objective response = CR+PR) in der 80 mg-Kohorte der T790M+ Patienten unter AZD9291 von 54% (95% CI 41% bis 67%) und eine mediane Ansprechdauer von 12,4 Monaten (95% CI 8,3 Monate bis n.b.).

Quelle: AstraZeneca GmbH, www.astrazeneca.de

Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote