ArchivDeutsches Ärzteblatt20/2015Hygieneregeln: Die Handwasch-Show

KULTURTIPPS

Hygieneregeln: Die Handwasch-Show

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

An die Bedeutung des regelmäßigen Händewaschens für die Gesundheit erinnerte die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) anlässlich des Welthändehygienetages am 5. Mai. Nach Angaben der Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO) werden bis zu 80 Prozent aller Infektionskrankheiten über die Hände übertragen. Wie aber vermittelt man Kindern wichtige Hygieneregeln im Alltag? Kinder zum Händewaschen zu motivieren, ist oft eine Herausforderung, vor allem, wenn die Kinder nicht verstehen, warum dies notwendig ist. Der neue Film der BZgA „Agent Blitz Blank: Bösen VIBAs auf der Spur“ und der Händewaschsong „Hände nass“ helfen dabei: Sie zeigen kindgerecht, wo überall VIBAs – Viren und Bakterien – lauern, die krank machen können und wie man sich davor schützt. Wann es sinnvoll ist, sich die Hände zu waschen, und wie gründliches Händewaschen geht, wird mit den BZgA-Medien spielerisch erlernt.

Kinder zum Händewaschen zu motivieren ist oft eine Herausforderung. Der Film „Agent Blitz Blank: Bösen VIBAs auf der Spur“ und der Händewaschsong „Hände nass“ zeigen kindgerecht, wo überall Viren und Bakterien lauern. Foto: Oksana Kuzmina
Kinder zum Händewaschen zu motivieren ist oft eine Herausforderung. Der Film „Agent Blitz Blank: Bösen VIBAs auf der Spur“ und der Händewaschsong „Hände nass“ zeigen kindgerecht, wo überall Viren und Bakterien lauern. Foto: Oksana Kuzmina

Weitere Informationsmaterialien bietet die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung auf www.infektionsschutz.de zum Download und zur kostenlosen Bestellung an. Dazu gehören Plakate und Aufkleber für Waschräume und Badezimmer, Elterninformationen und Erregersteckbriefe. Song und Film zur Händehygiene: www.infektionsschutz.de/haendewaschen/filme-rund-um-die-haendehygiene/ EB

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote