ArchivDeutsches Ärzteblatt23/201547. Internationaler Seminarkongress in Grado/Italien

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Bundesärztekammer

47. Internationaler Seminarkongress in Grado/Italien

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

vom 30. August bis 4. September

Collegium Medicinae Italo-Germanicum in Zusammenarbeit mit der Bundesärztekammer

Die Veranstaltung wurde von der Bayerischen Landesärztekammer mit insgesamt 33 Fortbildungspunkten zertifiziert, pro Tag gibt es 6 Fortbildungspunkte.

Anzeige

Die Österreichische Ärztekammer erkennt diese Veranstaltung als Fortbildungsmaßnahme an.

Eröffnungsvortrag (30. 8., 16 Uhr): „Die Begleitung chronisch-kranker Menschen als fachliche und ethische Herausforderung der Medizin“ (Prof. Dr. phil. Dipl.-Psych. Andreas Kruse, Heidelberg)

Schwerpunktthemen der Seminare (31. 8.–4. 9.):

– Akutsituationen im ärztlichen Bereitschaftsdienst – gemäß KVB Richtlinien Modul 1 (Theorie) (Prof. Dr. Peter Sefrin, Würzburg)

– Gerontologie (Prof. Dr. phil. Dipl. Psych. Andreas Kruse, Heidelberg)

– Koronare Herzerkrankungen (Prof. Dr. Christoph Schmitz, München)

– Orthopädie (Prof. Dr. Dr. Joachim Grifka, Bad Abbach)

– Psychiatrie (Prof. Dr. Mathias Berger, Freiburg)

– Interdisziplinäre Gespräche, Themen täglich wechselnd

Kurse (mit Zusatzgebühr):

– Akutsituationen im ärztlichen Bereitschaftsdienst – gemäß KVB RichtlinienModul 2 (Praxis) (Prof. Dr. Peter Sefrin, Rainer Schmitt, Würzburg)

– Balint-Gruppe (Frau Dr. Hanna Ziegert, München)

Änderungen für alle Seminare und Kurse bleiben vorbehalten.

Programmanforderung: Bundesärztekammer, Frau Del Bove, Herbert-Lewin-Platz 1, 10623 Berlin, Telefon: 030 400456-415, Fax: -429, E-Mail: cme@baek.de, im Internet unter http://www.bundesaerztekammer.de/page.asp?his=1.102.156.11932. 

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote