Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Die Deutsche Rentenversicherung erbringt pro Jahr fast 50 000 Leistungen zur medizinischen Rehabilitation für Versicherte mit einer koronaren Herzkrankheit. Überwiegend erfolgt die Rehabilitation im Rahmen einer Anschlussrehabilitation (AHB) nach akutem Ereignis oder nach einer Intervention/Operation. Seit über zehn Jahren werden in der Rehabilitation der Deutschen Rentenversicherung standardisierte Schulungsprogramme eingesetzt, so auch für die Patientenschulung von Rehabilitanden mit einer koronaren Herzkrankheit. Das „Curriculum koronare Herzkrankheit“ wurde 2003 flächendeckend etabliert und 2010 aktualisiert. Im Rahmen der Qualitätssicherung erfolgte eine wissenschaftliche Untersuchung und Evaluation des Schulungsprogramms. Es liegen diesbezüglich Veröffentlichungen zu den Kurz- (1), Intermediär- und Langzeitergebnissen (2) vor. Auch wenn es sich hier um ein anderes Setting handelt, muss die im Artikel getroffene Aussage, dass hinreichend evaluierte und publizierte Schulungs- und Behandlungsprogramme für Patienten mit koronarer Herzkrankheit in Deutschland bislang nicht zur Verfügung stehen, relativiert werden (3).

DOI: 10.3238/arztebl.2015.0459b

Dr. med. Johannes Falk

Deutsche Rentenversicherung Bund,

Geschäftsbereich Sozialmedizin und Rehabilitation

Dr.Johannes.Falk@drv-bund.de

1.
Seekatz B, Haug G, Mosler G, et al.: Entwicklung und kurzfristige Effektivität eines standardisierten Schulungsprogramms für die Rehabilitation bei koronarer Herzkrankheit. Rehabilitation 2013; 52: 344–51 CrossRef MEDLINE
2.
Meng K, Seekatz B, Haug G, et al.: Evaluation of a standardized patient education program for inpatient cardiac rehabilitation: impact on illness knowledge and self-management behaviors up to 1 year. Health Education Research 2014; 29: 235–46 CrossRef MEDLINE
3.
Melamed RJ, Tillmann A, Kufleitner HE, Thürmer U, Dürsch M: Evaluating the efficacy of an education and treatment program for patients with coronary heart disease—a randomized controlled trial. Dtsch Arztebl Int 2014; 111: 802–8 VOLLTEXT
1.Seekatz B, Haug G, Mosler G, et al.: Entwicklung und kurzfristige Effektivität eines standardisierten Schulungsprogramms für die Rehabilitation bei koronarer Herzkrankheit. Rehabilitation 2013; 52: 344–51 CrossRef MEDLINE
2.Meng K, Seekatz B, Haug G, et al.: Evaluation of a standardized patient education program for inpatient cardiac rehabilitation: impact on illness knowledge and self-management behaviors up to 1 year. Health Education Research 2014; 29: 235–46 CrossRef MEDLINE
3.Melamed RJ, Tillmann A, Kufleitner HE, Thürmer U, Dürsch M: Evaluating the efficacy of an education and treatment program for patients with coronary heart disease—a randomized controlled trial. Dtsch Arztebl Int 2014; 111: 802–8 VOLLTEXT

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Avatar #539999
klausenwächter
am Sonntag, 5. Juli 2015, 04:06

Wichtig aber wenig bekannt.

Eben wenig bekannt.
"Patient education is an important part of patient care thus nursing teachers should be encouraged to incorporate patient education in the curriculum as part of the introduction of diseases, and stress such issues as evaluation of patients\' health literacy, familiarity with educational tools, and methods of enabling patients."

Jökull Journal 2015 (65); Issue: 7

Fachgebiet

Anzeige

Stellenangebote