ArchivDeutsches Ärzteblatt PP7/2015Thüringen: Leitfaden „Gewalt gegen Kinder“ neu aufgelegt

AKTUELL

Thüringen: Leitfaden „Gewalt gegen Kinder“ neu aufgelegt

Hillienhof, Arne; Bühring, Petra

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Der Leitfaden „Gewalt gegen Kinder“ soll Ärzte und Therapeuten bei der Erkennung und Behandlung von Kindesmisshandlung unterstützen. Jetzt haben die Lan­des­ärz­te­kam­mer Thüringen, die Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer (OPK), die Gesundheits- und Jugendministerien des Landes sowie die Techniker Krankenkasse eine aktualisierte Fassung veröffentlicht.

Der neu strukturierte Leitfaden gibt Handlungsempfehlungen bei Verdacht auf Vernachlässigung, Misshandlung und Missbrauch. Er benennt die laut Bundeskinderschutzgesetz etablierten „Frühen Hilfen“ ebenso wie Risiken der Mediennutzung beim Thema Kindeswohlgefährdung. Auch Neuerscheinungen relevanter Literatur sowie Dokumentationshilfen sind im Anhang zu finden.

Damit soll der Leitfaden einen Beitrag zur Gewaltprävention und zur notwendigen Sicherheit in der Gewalterkennung leisten. Die Her-ausgeber sehen zudem in der verbesserten Vernetzung aller beteiligten Institutionen und Personen einen wesentlichen Gewinn. Andrea Mrazek, Präsidentin der OPK, bezeichnete es als „großen Erfolg“, dass eine solche Vernetzung zustande gekommen sei. hil, PB

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote