ArchivDeutsches Ärzteblatt41/2015Demografiepreis: Anerkennung der Nachwuchsförderung

AKTUELL

Demografiepreis: Anerkennung der Nachwuchsförderung

Rieser, Sabine

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Das Landarztnetz Lahn-Dill (LAN) hat den hessischen Demografiepreis gewonnen. Es erhält damit 10 000 Euro für die Weiterführung seiner Arbeit. Die Initiative setzt sich in Mittelhessen dafür ein, die hausärztliche Versorgung zu sichern. Durch das Landarztnetz hätten junge Mediziner die Möglichkeit, in eine Landarztpraxis hinein zu schnuppern, bevor sie sich endgültig dafür entschieden, lobte der hessische Demografie-Beauftragte Axel Wintermeyer. Damit habe die Initiative Vorbildcharakter.

LAN betreibt ein Medizinisches Versorgungszentrum und Zweigpraxen in der Umgebung. Gesellschafter des Netzes sind der Allgemeinarzt Dr. med. Michael Saar und die Lahn-Dill-Kliniken GmbH. Saar ist überzeugt davon, dass nur vernetzte Strukturen und die Möglichkeit der Anstellung junge Kollegen dauerhaft aufs Land locken. Die Zusammenarbeit mit den Lahn-Dill-Kliniken sei sinnvoll, weil dort kontinuierlich Allgemeinmediziner weitergebildet würden. http://d.aerzteblatt.de/RG84

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote