TERMINE

Weiter- und Fortbildung

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Eine monatliche Auswahl bundesweiter Veranstaltungen für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten

Bad Homburg

19. bis 21. November

Anzeige

Herbsttagung der Deutschen Psychoanalytischen Vereinigung (DPV)

Informationen: DPV Geschäftsstelle, Körnerstraße 12, 10785 Berlin, Daniela Dutschke, Telefon: 030 265525-04, Fax: 030 265525-05, geschaeftsstelle@dpv-psa.de, www.dpv-psa.de

Bad Kissingen

12. bis 15. November

Lebendige Psychotherapie

Heiligenfelder Psychotherapietage

Informationen: Akademie Heiligenfeld GmbH, Altenbergweg 6, 97688 Bad Kissingen, Telefon: 0971 84-4600, Fax: 0971 844220, akademie@heiligenfeld.de, http://www.akademie-heiligenfeld.de/heiligenfelder_psychotherapietage

Berlin

6. bis 7. November

Psychoanalyse im transkulturellen Raum

Jahrestreffen der Arbeitsgemeinschaft für Psychoanalyse und Psychotherapie (abp)

Informationen: apb, Invalidenstraße 115, 10115 Berlin, Telefon: 030 28394310, Fax: 030 28394312, info@apb.de, www.apb.de

Berlin

25. bis 28. November

Der Mensch im Mittelpunkt:

Erwartungen, Bedarfe, Qualität und Gerechtigkeit in der Versorgung psychisch kranker Menschen

Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN)

Informationen: CPO Hanser Service GmbH, Paulsborner Straße 44, 14193 Berlin, Telefon: 030 300669-0, Fax: 030 300669-50, dgppn15@cpo-hanser.de, www.dgppn.de

Berlin

4. bis 6. Dezember

Warum haben wir Angst ums Geld? – Geld und Liebe in der Psychoanalyse

Kongress der Freud-Lacan-Gesellschaft

Informationen: Freud-Lacan-Gesellschaft, c/o Dominique Janin-Pilz, Am Hegewinkel 6, 14169 Berlin, Telefon: 030 85999188, sekretariat@freud-la can-berlin.de, www.freud-lacan-berlin.de

Bonn

9. bis 10. November

Leistung um jeden Preis? Doping im Beruf, Ursachen, Risiken, Verbreitung und Therapiemöglichkeiten

Fachverband Sucht e.V.

Informationen: FACHVERBAND SUCHT e.V., Ursula Reingen, Walramstraße 3, 53175 Bonn, Telefon: 0228 261555, Fax: 0228 215885, u.reingen@sucht.de, Internet: www.sucht.de

Erlangen

21. November

Sexuelle Probleme bei Kindern und Jugendlichen – Was lernen wir daraus für die Behandlung von Erwachsenen?

13. Fachtagung des Instituts für Verhaltenstherapie, Verhaltensmedizin und Sexuologie (IVS)

Informationen: Bayerische Gesellschaft für Verhaltenstherapie, Verhaltensmedizin und Sexuologie e.V., Nettelbeckstraße 14, 90491 Nürnberg, Telefon: 0911 599536, Fax: 0911 599536, info@ivs-nuernberg.de, www.ivs-nuernberg.de

Essen

10. November

Typisch Systemisch – Was Systemisches Arbeiten heute auszeichnet!

Fachtag der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF)

Informationen: ifs-Essen, Bochumer Straße 50, 45276 Essen, Telefon: 0201 8486560, Fax: 0201 8486570, info@ifs-essen.de, www.ifs-essen.de

Frankfurt am Main

5. Dezember

„25 Jahre Psychose und Konflikt“ – Tagung zum Gedenken an Herrn Prof. Stavros Mentzos

18. Arbeitstagung des Frankfurter Psychose-Projekts

Informationen: Akademie für Psychoanalyse und Psychotherapie München e.V., Schwanthalerstraße 106/III, 80339 München, Telefon: 06109 376074, www.psychoanalyse-muenchen.de, fpp.sekretariat@gmail.com

Kassel

4. bis 5. Dezember

Liebes- und Arbeitsfähigkeit

27. Symposium „Psychoanalyse und Altern“

Informationen: Ehri Haas, Leuschnerstraße 55 a, 34134 Kassel, Telefon: 0561 44877, ehri.haas@arcor.de, www.psychoanalyse-und-altern.de

Mainz

28. November

Inner Strength – das Besondere an der Personzentrierten Beziehung

Fachtag Psychotherapie der Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V. (GwG)

Informationen: GwG, Melatengürtel 125 a, 50825 Köln, Telefon: 0221 925908-50, Fax: 0221 251276, brandt@gwg-ev.org, www.gwg-ev.org

München

28. November

Familienentwicklung und Stärkung der elterlichen Kompetenz

Internationales und Interdisziplinäres Symposium mit Vorkonferenz

Informationen: Internationale Akademie für Entwicklungs-Rehabilitation und Theodor-Hellbrügge-Stiftung, Heiglhofstraße 63/II, 81377 München, Telefon: 089 72469040, Fax: 089 7193610, info@hellbrueggestiftung.de, www.theodor-hellbruegge-stiftung.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote