Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Versorgungsstrukturen

Karin Gräppi, Andreas Meier-Hellmann, Josef Zacher (Hrsg.): 20 Jahre Helios. Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin 2015, 228 Seiten, kartoniert, 59,95 Euro

Martina Junk, Anja Messing, Jan-Peter Glossmann: Angewandtes Case Management. Kohlhammer, Stuttgart 2015, 144 Seiten, kartoniert, 26,99 Euro

Anzeige

Michael de Ridder: Welche Medizin wollen wir? Deutsche Verlags-Anstalt, München 2015, 304 Seiten, gebunden, 19,99 Euro

Ursula Klinger-Schindler: Der Krankenhaus-EBM. 2. Auflage, Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin 2015, 334 Seiten, kartoniert, 89,95 Euro

Gerhard Pott, Durk Meijer: Sterbebegleitung in Europa. Schattauer, Stuttgart 2015, 138 Seiten, kartoniert, 19,99 Euro

Franz Knieps, Hartmut Reiners: Gesundheitsreformen in Deutschland. Huber, Bern 2015, 350 Seiten, kartoniert, 29,95 Euro

Adelheid Kuhlmey, Stefan Blüher, Dagmar Dräger (Hrsg.): Interdisziplinäre Perspektiven auf Multimorbidität und Alter. Huber, Bern 2015, 200 Seiten, gebunden, 39,95 Euro

Joseph Kuhn, Martin Heyn (Hrsg.): Gesund­heits­förder­ung durch den öffentlichen Gesundheitsdienst. Huber, Bern 2015, 230 Seiten, gebunden, 39,95 Euro

Klaus-Dieter Thomann (Hrsg.): Personenschäden und Unfallverletzungen. Referenz-Verlag, Frankfurt, 720 Seiten, gebunden, 89,90 Euro

Arndt Büssing, Janusz Surzykiewicz, Zygmunt Zimowski (Hrsg.): Dem Gutes tun, der leidet. Springer, Berlin 2015, 242 Seiten, kartoniert, 39,99 Euro

Renate Tewes: Führungskompetenz ist lernbar. 3. Auflage, Springer, Berlin 2015, 276 Seiten, kartoniert, 34,99 Euro

Frank Warschke, Michael Lauerer, Klaus Nagels: Die stationäre Versorgung in Deutschland im internationalen Vergleich. Hogrefe, Bern 2015, 160 Seiten, kartoniert, 34,95 Euro

Dagmar Domenig, Sandro Cattacin: Gerechte Gesundheit. Hogrefe, Bern 2015, 208 Seiten, kartoneirt, 39,95 Euro

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote