ArchivDeutsches Ärzteblatt48/2015Forschungsprogramm: „Technik zum Menschen bringen“

AKTUELL

Forschungsprogramm: „Technik zum Menschen bringen“

Dtsch Arztebl 2015; 112(48): A-2012 / B-1664 / C-1612

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Der Nutzen von Technik im Alltag ist entscheidend, meint Bun­des­for­schungs­minis­terin Johanna Wanka. Foto: dpa
Der Nutzen von Technik im Alltag ist entscheidend, meint Bun­des­for­schungs­minis­terin Johanna Wanka. Foto: dpa

Die bequeme Einparkhilfe, das mit dem Fitnessarmband verbundene Smartphone, das über den eigenen körperlichen Zustand informiert: zwei Beispiele, wie intelligente Technologien den Alltag erleichtern können. Gleichzeitig muss Technik jedoch sicher, bedienbar und beherrschbar sein. Daher hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) das Forschungsprogramm „Technik zum Menschen bringen“ gestartet. Es umfasst die Themenfelder: intelligente Mobilität, digitale Gesellschaft und gesundes Leben.

Die immer größere Leistungsfähigkeit der Geräte allein steigere noch nicht die Lebensqualität, sagte Bun­des­for­schungs­minis­terin Johanna Wanka. „Was nützt ein hochmodernes Blutdruckmessgerät, wenn es nicht leicht zu bedienen ist? Entscheidend ist doch, dass Technik in den Händen der Menschen tatsächlich nutzbar ist. Das wollen wir verbessern.“

Anzeige

Ein besonderer Fokus des Programms liegt auf interaktiven und „mitlernenden“ Technologien für Mobilität, Digitalisierung, Pflege und Gesundheit. Das Programm baut auf dem bestehenden Förderschwerpunkt „Mensch-Technik-Interaktion für den demografischen Wandel“ auf. Für das Forschungsprogramm stellt das BMBF von 2016 bis 2020 jährlich rund 70 Millionen Euro bereit. EB

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema