ArchivDeutsches Ärzteblatt49/2015Max Ernst Museum: Die Welt des Tim Burton

KULTURTIPPS

Max Ernst Museum: Die Welt des Tim Burton

Wanner, Ernst

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Tim Burton, einer der kreativsten Regisseure Hollywoods, im Max Ernst Museum in Brühl. Foto: Max Ernst Museum
Tim Burton, einer der kreativsten Regisseure Hollywoods, im Max Ernst Museum in Brühl.
Foto: Max Ernst Museum

Das Max Ernst Museum in Brühl zeigt als einziges Museum in Deutschland das Werk des großen Hollywoodregisseurs Tim Burton. Brühl präsentiert damit „Die Welt des Tim Burton“, wie sie bereits im Museum of Modern Art in New York, in Paris und in Tokio zu sehen war. Tim Burton, der auch ein herausragender Zeichner, Autor und Fotograf ist, gilt als einer der kreativsten Regisseure Hollywoods, dessen Filme wiederholt mit dem Oscar ausgezeichnet wurden. Seine Produktionen wie Batman oder Alice im Wunderland sind weltbekannt. Berühmte Schauspieler wie Jack Nicholson und Johnny Depp haben in seinen Filmen mitgewirkt.

Das Max Ernst Museum zeigt mehr als 500 Zeichnungen, Gemälde, Filmpuppen, Maquetten, Storyboards und persönliche Dokumente. Die Ausstellung ermöglicht so mühelos Zugang zu den Vorstellungswelten dieses multimedialen Künstlers. Auch sein Werdegang, der bei Walt Disney begann, wird dokumentarisch aufgeblättert. Der dem Besucher eröffnete Einblick zeigt die Vielseitigkeit des Ausnahmekünstlers. Die Ausstellung ist in zehn Abschnitte gegliedert, die alle Facetten Tim Burtons spiegeln. Besonders eindrucksvoll die Abschnitte „Kreaturen“, „Filmcharaktere“, „Nicht verwirklichte Projekte“, „Karnevaleskes“, „Missverstandene Außenseiter“ und „Polaroids“.

Anzeige

Zur Ausstellung gehören auch ein multimedialer Leseraum mit Büchern zu den Filmen Burtons, ein Kinoraum mit Kurzfilmen und Videoclips sowie ein Schwarzlichtraum mit Zeichnungen und Aquarellen. Ein bibliophiler Katalog mit in der Dunkelheit leuchtendem Umschlag lädt zu weiterer Beschäftigung mit Tim Burton ein, der im persönlichen Auftreten durch Humor und Schlagfertigkeit beeindruckt. „The World of Tim Burton“ ist bis zum 3. Januar 2016 im Max Ernst Museum Brühl zu sehen. Informationen: www.max ernstmuseum.lvr.de.

Ernst Wanner

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote