ArchivDeutsches Ärzteblatt51-52/2015Neuropädiatrie: Umfassend orientiert

MEDIEN

Neuropädiatrie: Umfassend orientiert

Hahn, Andreas

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Den Herausgebern gelingt es nicht nur, in kurzer und prägnanter Form das gesamte Fachgebiet der Neuropädiatrie abzubilden, sondern auch in didaktisch exzellenter Weise umfassend die aktuellen Therapiemöglichkeiten bei kinderneurologischen Krankheitsbildern darzustellen. Ein großer Verdienst dieses Buches ist, dass evidenzbasierte Therapieempfehlungen gegeben werden, damit Patienten die bestmögliche Behandlung erfahren können. Das Buch ist sehr gut strukturiert und gliedert sich in 19 übersichtlich gestaltete Kapitel, die teilweise von den Herausgebern allein und teilweise unter Mitwirkung von Koautoren mit großer Expertise in Spezialbereichen der Kinderneurologie verfasst wurden. Nach kurzer prägnanter Darstellung einzelner Erkrankungen werden die Therapiemöglichkeiten detailliert dargestellt und bewertet. Auch komplexere Krankheitsbilder sind gut verständlich abgehandelt. Wenn sinnvoll, werden Informationen in Tabellen zusammengefasst. Am Schluss eines jeden Kapitels findet sich ein kurz gehaltenes Literaturverzeichnis. Trotz der enormen Detailfülle ist es dem Leser leicht möglich, sich rasch im Buch zu orientieren und schnell und umfassend über den aktuellen Behandlungsstandard bei einem spezifischen Krankheitsbild zu belesen.

Andreas Hahn

Anzeige

Rudolf Korinthenberg, Christos P. Panteliadis, Christian Hagel (Hrsg.): Neuropädiatrie. 2. Auflage, Urban & Fischer, Elsevier, München 2014, 514 Seiten, gebunden, 99,99 Euro

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote