Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Händler-Margen beim Verkauf von Neuwagen gelten als sorgsam gehütetes Geheimnis. Wenn Käufer und Verkäufer über den Preis eines Autos verhandeln, dann kennt der gut informierte Kunde in der Regel nur den vom Hersteller angegebenen unverbindlichen Verkaufspreis des jeweiligen Modells. Ein kleines Taschenbuch will nun mehr Transparenz in die Preispolitik des Automobilhandels bringen. "Bonello’s AutoRabatte" führt alle aktuellen Autotypen vom Alfa Romeo bis zum VW Vento in der Grund- und Sonderausstattung auf – und stellt dabei die Listenpreise den Händler-Einkaufspreisen gegenüber. Die Autoren des "Rabattführers" betonen freilich, daß die Händler-Einkaufspreise zwar von Fachleuten intensiv recherchiert worden seien, es sich aber dennoch um Schätzwerte handelt, die den durchschnittlichen Einkaufspreis der Händler abbilden. Die ausgewiesene Differenz zwischen Ein- und empfohlenem Verkaufspreis ist in der Tat in vielen Fällen beträchtlich. Und wenn es schon eine Rabattpraxis in Deutschland gebe, heißt es im Vorwort des Taschenbuchs, dann sollte jeder das Recht haben, daran zu partizipieren oder zumindest darüber Bescheid zu wissen. "Bonello’s Autorabatte" erscheint vierteljährlich zu einem Preis von 9,80 DM bei Direct Discount DD GmbH, Kaiserstraße 27, 55116 Mainz. JM
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote