PERSONALIEN

Wolfgang Engel †: Trauer um bedeutenden Humangenetiker

Dtsch Arztebl 2016; 113(4): A-145 / B-125 / C-125

Krüger-Brand, Heike E.

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
Wolfgang Engel, Foto: Universitätsmedizin Göttingen
Wolfgang Engel, Foto: Universitätsmedizin Göttingen

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Wolfgang Engel, langjähriger Direktor des Instituts für Humangenetik der Universitätsmedizin Göttingen, ist am 7. Dezember 2015 im Alter von 75 Jahren gestorben. Engel gehörte der Medizinischen Fakultät seit 1977 an. Als Lehrstuhlinhaber für Humangenetik leitete er das Institut für Humangenetik noch über seine Emeritierung hinaus bis September 2014.

Engel studierte Humanmedizin in Heidelberg sowie Humanmedizin und Psychologie in Freiburg. Nach der Promotion 1967 arbeitete er zunächst als wissenschaftlicher Assistent am Institut für Humangenetik und Anthropologie der Universität Freiburg, wo er sich 1974 habilitierte. 1977 nahm er den Ruf nach Göttingen an und übernahm ein Jahr darauf die Leitung des Instituts für Humangenetik der Universitätsmedizin Göttingen.

Im Zentrum seiner vielseitigen wissenschaftlichen Arbeiten standen Fragen der klinischen Genetik, der Populationsgenetik, der molekularen Evolution und der Entwicklungsgenetik. Ein besonderes Interesse galt dabei vor allem der molekulargenetischen Analyse der männlichen Keimzellentwicklung und der Erforschung von Ursachen männlicher Unfruchtbarkeit. Zudem befasste er sich mit den molekularen und zellulären Grundlagen zur Entstehung von Krebs. Bis zuletzt war Engel auch in der Krankenversorgung innovativ tätig und verfolgte fächerübergreifende Ansätze, so etwa mit einer interdisziplinären Brustkrebsrisikosprechstunde. Für seine wissenschaftliche Arbeit wurde Engel vielfach ausgezeichnet, so etwa mit der Ehrenmedaille der Deutschen Gesellschaft für Humangenetik. Heike E. Krüger-Brand

Anzeige

    Leserkommentare

    E-Mail
    Passwort

    Registrieren

    Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

    Fachgebiet

    Zum Artikel

    Alle Leserbriefe zum Thema

    Personalien

    Personalien

    John Rittmeister †: Ärztlicher Widerstand gegen Hitler
    Philipp Humbsch: Student des Jahres 2018
    Angelika Claußen: Beharrliche Friedenskämpferin
    Christian Haass: Den Ursachen der Alzheimer-Erkrankung auf der Spur
    Hans Hege †: Ärzteschaft verliert Querdenker
    Marion Kiechle: Erfolgreiche Gynäkologin im Kabinett Söder
    Stephen Hawking †: Ein langes und zufriedenes Leben trotz ALS
    Richard Beitzen: Hausarzt mit Praxis zum Verschenken
    Helge Braun: Arzt leitet das Kanzleramt
    Waltraud Diekhaus †: Mit Herzblut für Frauenrechte
    Eicke Latz: Angeborene Immunantworten im Fokus
    Veit Hornung: Den Viren mit Immunrezeptoren auf der Schliche
    Sabine Dittmar: Hausärztin ist gesundheitspolitische SPD-Sprecherin
    Christoph Lange: Gemeinsam im Kampf gegen Tuberkulose
    Kristian Pajtler: Kindlichen Tumoren auf der Spur
    Günter Blobel †: Wissenschaftsikone der Zellbiologie verstorben
    Insa Bruns †: Unermüdlich im Dienst der klinischen Forschung
    Bimba Hoyer: Verstärkung für ein unterrepräsentiertes Fach
    Gerald Quitterer: Kammerpräsident und mit Freude Hausarzt
    Aida Seif al-Dawla: Zeichen gegen Folter und Gewalt in Ägypten

    Login

    Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

    E-Mail

    Passwort

    Anzeige