PHARMA

Kurz informiert

Dtsch Arztebl 2016; 113(8): A-342

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Chargenrückruf Azelastinhydrochlorid AL – Aufgrund von Mängeln der „Guten Herstellungspraxis für Arzneimittel“ (GMP) beim Auftragshersteller ruft die ALIUD PHARMA GmbH nachfolgende Chargen des Produkts Azelastinhydrochlorid AL 0,5 mg/mL Augentropfen (1x6 ml) (PZN 03217125) zurück: Chargen 43601, 50402 und 50903. Für die genannten Chargen gibt es keinerlei Auffälligkeiten bei der Pharmakovigilanz. Eventuell vorhandene Ärztemuster dürfen nicht weiter abgegeben werden.

Zulassung für Daklinza® erweitert Der NS5A-Replikationskomplex-Inhibitor Daclatasvir (Daklinza, Bristol-Myers Squibb) kann zur Therapie der chronischen Infektion mit dem Hepatitis-C-Virus (HCV) in Kombination mit Sofosbuvir nun bei drei neuen Patientenpopulationen eingesetzt werden: bei HCV-Patienten mit dekompensierter Zirrhose, mit einer HIV-1-Koinfektion sowie einer HCV-Reinfektion nach Lebertransplantation.

L-Polamidon zur Substitutionstherapie jetzt auch als Tablette – Für die Substitutionstherapie opiat-/opioidabhängiger Patienten steht L-Polamidon® (Sanofi) nun auch als Tablette zur Verfügung. L-Polamidon Tabletten werden in den Wirkstärken 5 mg und 20 mg angeboten. Aufgrund der Teilbarkeit können mit diesen beiden Wirkstärken alle Therapiephasen abgedeckt werden.

Anzeige

Spectrila® zur Behandlung von akuter lymphatischer Leukämie (ALL) zugelassen – Das Unternehmen Medac hat die Zulassung für Spectrila (Asparaginase) als Bestandteil einer antineoplastischen Kombinationstherapie für die Behandlung von akuter lymphatischer Leukämie (ALL) erhalten. Spectrila wird alle drei Tage durch Infusion intravenös verabreicht, wobei die Dosis vom Alter des Patienten beziehungsweise der Körperoberfläche abhängt.

Therapiebegleitend zu dem Arzneimittel Spectrila vertreibt Medac einen quantitativen Enzymtest, den „Medac Asparaginase-Aktivitäts-Test“ (MAAT). Mit Hilfe dieses Testkits ist es möglich, die Asparaginase-Aktivität im Verlauf der Therapie zu messen, um die Behandlung optimieren zu können. EB

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema