ArchivDeutsches Ärzteblatt22/1996Gefahrenbereich Haushalt

VARIA: Wirtschaft - Versicherungen

Gefahrenbereich Haushalt

EX

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Unfälle in der Freizeit passieren häufig in Haus und Garten (siehe Grafik). Die Karlsruher Versicherungen haben deshalb ihr Angebot in der privaten Unfallversicherung erweitert: Bei der verbesserten Übergangsleistung werden Kunden drei Monate nach einem Unfall 50 Prozent der versicherten Summe ausgezahlt, falls die Leistungsfähigkeit noch zu 100 Prozent beeinträchtigt ist. Ein begrenzter Vorsorgeschutz für künftige Ehegatten und Kinder ist beitragsfrei enthalten. Zudem hat die Versicherung die Staffelung des Genesungsgeldes aufgehoben. Der Versicherte erhält nun für jeden Kalendertag der vollstationären Behandlung, maximal für 100 Tage, das Genesungsgeld in voller Höhe des versicherten KrankenhausTagegeldes. EX
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote