ArchivDeutsches Ärzteblatt14/2016Aktuelle Fragen der Arzneimitteltherapie in der Onkologie

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Kassenärztliche Bundesvereinigung

Aktuelle Fragen der Arzneimitteltherapie in der Onkologie

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Montag, 11.04.2016, 16:00–17:30 Uhr, Saal 19

Symposium der Arzneimittelkommission
der deutschen Ärzteschaft

122. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e.V., Congress-Center Rosengarten, Mannheim

Vorsitzende: Prof. Dr. med. Wolf-Dieter Ludwig, Berlin

Programm:

Moderation: Prof. Dr. med. Wolf-Dieter Ludwig, Berlin,
Vorsitzender der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ)

Status quo und zukünftige Anforderungen an wissenschaftliche Erkenntnisse zu Wirksamkeit und Sicherheit bei der Zulassung onkologischer Wirkstoffe im Zeitalter der Präzisionsmedizin
Prof. Dr. med. Wolf-Dieter Ludwig, Berlin, Vorsitzender der AkdÄ

Pharmakologische Entscheidungen in der Hämatologie
und Onkologie – Darstellung an klinischen Beispielen
PD Dr. med. Sebastian Fetscher, Lübeck, Mitglied der AkdÄ

Einfluss von komplementären und alternativen Methoden
in der Onkologie – denn sie wissen nicht, was sie tun
PD Dr. med. Jutta Hübner, Berlin, Mitglied der AkdÄ

Auskunft: Karoline Luzar, Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft, E-Mail: karoline.luzar@akdae.de; Telefon: 030 400456 518; Fax: 030 400456 555 □

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote