ArchivDeutsches Ärzteblatt23/1996PKV/Ärzte: Spaltung der Ärzteschaft

SPEKTRUM: Leserbriefe

PKV/Ärzte: Spaltung der Ärzteschaft

Kees, Helmut

Zu dem geplanten Sonderverzeichnis der PKV
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Ich befürchte, daß die angekündigte PKV-Liste einen Effekt hat, der zu einer Spaltung der niedergelassenen Ärzteschaft führt. Ist es doch nicht auszuschließen, daß Ärzte diese Liste zur Richtschnur ihres Überweisungsverhaltens machen. Dies wäre zweifellos ein Verstoß gegen das Berufsrecht. Die "Liste" ist es allerdings auch.
Vielleicht ist dies ja auch von den Erfindern so gedacht im Sinne des "divide et impera" (teile und herrsche!).
Des weiteren warte ich gespannt auf die Liste der Rechtschutzversicherungen mit den billigsten Rechtsanwälten und der Kfz-Versicherung mit den Werkstätten, die gleiche Leistungen grundsätzlich 40 Prozent billiger anbieten. Ich glaube, da kann ich lange warten, denn Vergleichbares läßt sich keine andere freiberufliche Berufsgruppe bieten.
Dr. med. Helmut Kees, Dorfackerstraße 17, 72076 Tübingen

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote