ArchivDÄ-TitelSupplement: PerspektivenSUPPLEMENT: Diabetologie 1/2016Gewichtsreduktion – neue Option: Saxenda auf dem Markt

SUPPLEMENT: Perspektiven der Diabetologie

Gewichtsreduktion – neue Option: Saxenda auf dem Markt

Dtsch Arztebl 2016; 113(17): [34]

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Mit Saxenda (Liraglutid 3 mg) steht Menschen mit Adipositas und ihren behandelnden Ärzten in Deutschland seit dem 1. April 2016 eine neue Therapieoption zur Gewichtsreduktion zur Verfügung. Der bislang einzige zur Behandlung der Adipositas zugelassene GLP-1 Rezeptor-Agonist kann als Ergänzung zu einer kalorienreduzierten Ernährung und verstärkter körperlicher Aktivität eine signifikante Gewichtsreduktion bewirken und dabei das Risiko möglicher schwerwiegender gesundheitlicher Folgen der Erkrankung verringern.

Die Zulassung beruht auf den Ergebnissen des multinationalen Entwicklungsprogramms der Phase 3a SCALE. Die größte der Studien, SCALE Obesity and Prediabetes, schloss 3731 Patienten mit stabilem Gewicht nach nicht erfolgreicher Diät ein, die einen BMI ≥ 30 oder einen BMI ≥ 27 und Komorbiditäten aufwiesen. Bei 61 Prozent dieser Teilnehmer lag bei Studienbeginn zudem ein Prädiabetes vor.

Quelle: Novo Nordisk Pharma GmbH, www.novonordisk.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote