POLITIK: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Wer ist der Vater?

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Von 126 000 Vaterschaftsfeststellungen im Jahr 1994 entfielen knapp 95 000 auf das frühere Bundesgebiet und gut 31 000 auf die neuen Bundesländer. In Ostdeutschland hatten die Jugendämter mehr Erfolg bei der Ermittlung von Vätern unehelicher Kinder als in Westdeutschland. In 96,6 Prozent aller Fälle konnte dort der leibliche Vater der Kinder ermittelt werden.
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote