PERSONALIEN

Josef Pfeilschifter: Vehementer Verfechter der universitären Idee

Dtsch Arztebl 2016; 113(21): A-1047 / B-879 / C-863

Richter-Kuhlmann, Eva

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
Josef Pfeilschifter, Foto: privat
Josef Pfeilschifter, Foto: privat

Den Ärztinnen und Ärzten sowie den spezifischen Anliegen und Aufgabenstellungen der Medizin möchte Prof. Dr. med. Josef Pfeilschifter (61) im Präsidium des Deutschen Hochschulverbandes (DHV) eine Stimme verleihen. Beim 66. DHV-Tag in Berlin wählten die Delegierten den Pharmakologen und Toxikologen der Universität Frankfurt zum ersten Vizepräsidenten des Hochschulverbandes. „Als besonders bereichernd empfinde ich am DHV die Möglichkeit, die gesamte Breite und Fächervielfalt der Universität erfahren zu können“, sagte Pfeilschifter dem Deutschen Ärzteblatt nach seiner Wahl.

Besonders am Herz liegt dem Hochschullehrer die universitäre Idee: die Freiheit und Einheit von Forschung und Lehre. „Der schwierige Spagat, neben Forschung und Lehre auch die Krankenversorgung auf höchstem Niveau zu vertreten, ist unseren universitären Kollegen aus anderen Fakultäten nicht immer im nötigen Umfang präsent“, erläuterte er. Andererseits würden Ärzte an Universitäten aufgrund der ökonomischen Zwänge in der Krankenversorgung gelegentlich vergessen, dass sie ihre Legitimation aus den Aufgaben in Forschung und Lehre beziehen. „Hier sehe ich meine Aufgabe – gewissermaßen als Scharnier – für ein gelingendes Zusammenwirken dieser, nicht immer widerspruchsfreien, Aufgaben Sorge zu tragen.“

Einbringen wird sich Pfeilschifter auch in der Arbeitsgemeinschaft Hochschulmedizin, die die Belange der Hochschulmedizin gegenüber den Universitäten und politischen Institutionen vertritt. Hierzu gehört auch ein Austausch mit der Politik. Dr. med. Eva Richter-Kuhlmann

Anzeige

    Leserkommentare

    E-Mail
    Passwort

    Registrieren

    Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

    Fachgebiet

    Zum Artikel

    Alle Leserbriefe zum Thema

    Personalien

    Personalien

    John Rittmeister †: Ärztlicher Widerstand gegen Hitler
    Philipp Humbsch: Student des Jahres 2018
    Christian Haass: Den Ursachen der Alzheimer-Erkrankung auf der Spur
    Angelika Claußen: Beharrliche Friedenskämpferin
    Hans Hege †: Ärzteschaft verliert Querdenker
    Marion Kiechle: Erfolgreiche Gynäkologin im Kabinett Söder
    Stephen Hawking †: Ein langes und zufriedenes Leben trotz ALS
    Richard Beitzen: Hausarzt mit Praxis zum Verschenken
    Helge Braun: Arzt leitet das Kanzleramt
    Waltraud Diekhaus †: Mit Herzblut für Frauenrechte
    Eicke Latz: Angeborene Immunantworten im Fokus
    Veit Hornung: Den Viren mit Immunrezeptoren auf der Schliche
    Sabine Dittmar: Hausärztin ist gesundheitspolitische SPD-Sprecherin
    Christoph Lange: Gemeinsam im Kampf gegen Tuberkulose
    Kristian Pajtler: Kindlichen Tumoren auf der Spur
    Günter Blobel †: Wissenschaftsikone der Zellbiologie verstorben
    Insa Bruns †: Unermüdlich im Dienst der klinischen Forschung
    Bimba Hoyer: Verstärkung für ein unterrepräsentiertes Fach
    Gerald Quitterer: Kammerpräsident und mit Freude Hausarzt
    Aida Seif al-Dawla: Zeichen gegen Folter und Gewalt in Ägypten

    Login

    Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

    E-Mail

    Passwort

    Anzeige