ArchivDeutsches Ärzteblatt23/1996„Fit for fun„ durch Selbstmedikation

POLITIK: Medizinreport

„Fit for fun„ durch Selbstmedikation

CH

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Viele Patienten versuchen, die Kopfschmerzen durch häufige Einnahme von Schmerzmitteln zu mindern. Damit wächst die Gefahr, daß durch Medikamente ausgelöste Dauerkopfschmerzen das primäre Kopfschmerzproblem zusätzlich verschlechtern. Analgetika sind die meistverkauften Arzneimittel in Deutschland. Bei den Apotheken führten 1995 mit knapp 194 Millionen verkauften Packungen die Analgetika mit weitem Abstand vor den Husten- und Erkältungsmitteln mit 140 Millionen Packungen. Insgesamt werden 75 Prozent aller Schmerzmittelpackungen ohne Rezept in der Apotheke verkauft. Schmerztherapie ist eine Therapie der Selbstmedikation, nach dem Motto "fit for fun". Arzneimittel werden gern genommen, um Probleme hinwegzuschlucken, und reihen sich damit mit Alkohol und Nikotin in die chemisch gebundenen Bewältigungsstrategien ein. Kopfschmerzen können auch ein wesentlicher Grund für die Entstehung von Suchtverhalten sein. Eine Untersuchung des Instituts für Suchtprävention und angewandte Psychologie in Schleswig-Holstein ergab, daß je nach Schultyp schon 20 bis 40 Prozent der Schüler Kopfschmerzen als ihr wichtigstes und hartnäckigstes Gesundheitsproblem angeben.
80 Prozent der Kopfschmerzpatienten gehen nicht zum Arzt. Ihr Informationsdefizit ist besonders gravierend: Fast die Hälfte der Betroffenen hat keine speziellen Informationen. Das Thema ist allerdings auch an der wissenschaftlichen Medizin vorbeigegangen, denn dieser Kopfschmerztyp liegt laut Dr. Hartmut Göbel (Universität Kiel) in einem unklar definierten interdisziplinären Niemandsland. CH

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote