PERSONALIEN

Hans Joachim Eggers: Trauer um einen herausragenden Virologen

Dtsch Arztebl 2016; 113(24): A-1165 / B-977 / C-961

Spielberg, Petra

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
Hans Joachim Eggers, Foto: Klaus Schmidt
Hans Joachim Eggers, Foto: Klaus Schmidt

Hans Joachim Eggers war ein Virologe „der ersten Stunde“ in Deutschland. Nun ist der ehemalige ordentliche Professor und langjährige ehemalige Direktor des Instituts für Virologie an der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln im Alter von 89 Jahren verstorben.

Eggers gehörte zu den Begründern der Forschung auf dem Gebiet der selektiven antiviralen Therapie. Zu den Schwerpunkten seiner Arbeit zählen die Chemotherapie von Viruserkrankungen, darunter Aids und Kinderlähmung, sowie die Erforschung der Bedeutung von Papillomaviren bei der Entstehung von Krebs. Weiterhin gehen wesentliche grundlegende, erstmalig molekularbiologisch gewonnene Erkenntnisse zur RNA- und Proteinsynthese bei Picornaviren (insbesondere Polioviren), zu Pathogenitätsfaktoren und zur Entstehung des zytopathischen Effekts auf seine Forschungsergebnisse zurück.

Hans Joachim Eggers studierte Medizin an den Universitäten Köln und Heidelberg. Die Liebe zur Virologie wurde bereits während seiner Arbeit an der UniversitätsNervenklinik Köln (1953–1957) geweckt. Es folgten Studienaufenthalte am Karolinska-Institut in Stockholm, eine „Pflichtassistentenzeit“ in Hamburg sowie Aufenthalte in Ohio und New York. Mitte der 1960er Jahre war Eggers Abteilungsleiter am MPI für Virusforschung in Tübingen, bevor er 1966 dem Ruf auf den Lehrstuhl für Virologie der Justus-Liebig-Universität Gießen und 1972 dem Ruf auf den ebenfalls neu gegründeten Lehrstuhl für Virologie an der Universität zu Köln folgte. Petra Spielberg

Anzeige

    Leserkommentare

    E-Mail
    Passwort

    Registrieren

    Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

    Fachgebiet

    Zum Artikel

    Alle Leserbriefe zum Thema

    Personalien

    Personalien

    John Rittmeister †: Ärztlicher Widerstand gegen Hitler
    Philipp Humbsch: Student des Jahres 2018
    Christian Haass: Den Ursachen der Alzheimer-Erkrankung auf der Spur
    Angelika Claußen: Beharrliche Friedenskämpferin
    Hans Hege †: Ärzteschaft verliert Querdenker
    Marion Kiechle: Erfolgreiche Gynäkologin im Kabinett Söder
    Stephen Hawking †: Ein langes und zufriedenes Leben trotz ALS
    Richard Beitzen: Hausarzt mit Praxis zum Verschenken
    Helge Braun: Arzt leitet das Kanzleramt
    Waltraud Diekhaus †: Mit Herzblut für Frauenrechte
    Eicke Latz: Angeborene Immunantworten im Fokus
    Veit Hornung: Den Viren mit Immunrezeptoren auf der Schliche
    Sabine Dittmar: Hausärztin ist gesundheitspolitische SPD-Sprecherin
    Christoph Lange: Gemeinsam im Kampf gegen Tuberkulose
    Kristian Pajtler: Kindlichen Tumoren auf der Spur
    Günter Blobel †: Wissenschaftsikone der Zellbiologie verstorben
    Insa Bruns †: Unermüdlich im Dienst der klinischen Forschung
    Bimba Hoyer: Verstärkung für ein unterrepräsentiertes Fach
    Gerald Quitterer: Kammerpräsident und mit Freude Hausarzt
    Aida Seif al-Dawla: Zeichen gegen Folter und Gewalt in Ägypten

    Login

    Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

    E-Mail

    Passwort

    Anzeige